Es wäre wohl die Sensation schlechthin! Seit Wochen ist Deutschland im absoluten Ratefieber – der Grund: The Masked Singer flimmert wieder über die TV-Bildschirme, und die Show hält mit ihren Hinweisen die Zuschauer mächtig auf Trab. Welcher Promi rockt wohl als Wuschel die Bühne? Wer steckt bloß in dem Hasenkostüm? Fragen über Fragen, die in wenigen Stunden endlich geklärt werden. Vor allem auf die Demaskierung des Faultiers wartet das Publikum gespannt – denn niemand Geringeres als Stefan Raab (53) soll sich unter der Maske verbergen!

Schon seit einigen Folgen wird gemunkelt, dass der Entertainer das Faultier ist. Selbst das Rateteam um Ruth Moschner (44) und Rea Garvey (46) tippt auf Stefan. Doch feiert die TV-Legende heute Abend wirklich ihr Comeback? Einige Hinweise deuten jedenfalls darauf hin. So erklärte das Faultier unter anderem, dass es sich immer wieder gerne neu erfinde und die Bühne liebe – zu wem würde diese Aussage wohl besser passen als zu Stefan Raab, dem Erfinder von Schlag den Star, der "Wok-WM", TV Total und noch vielen mehr. Außerdem halte sich das Faultier gern zu Hause auf, sei aber nun bereit, seine Hängematte zu verlassen – trifft definitiv auf einen Promi im Ruhestand zu, der bereit für eine Rückkehr ist. Außerdem spielte das flauschige Tierchen in einem Einspieler mit einer Ukulele: Der 53-Jährige ist zu seiner aktiven Fernsehzeit oft damit aufgetreten. Beim Eurovision Song Contest 2010, bei dem sein Schützling Lena Meyer-Landrut (28) performte, verteilte Stefan schwarz-rot-goldene Blumenketten – und auch diese scheinen für das Faultier eine wichtige Rolle zu spielen. Ebenfalls interessant: der Hinweis mit der Waschmaschine, die auf seinen witzigen Song "Waschmaschine" hindeuten könnte und das Messi-Trikot, das für Fußball-Fan Stefan eventuell eine besondere Bedeutung hat.

Manche Indizien sprechen allerdings auch gegen Stefan und treffen auf andere deutsche Prominente zu. Zum Beispiel liebt auch Schauspieler Tom Beck (42) die Bühne und hat sich mit seiner Musik neu erfunden. Zu ihm passen ebenfalls die Hinweise zur Fußball-Leidenschaft und der Satz des Faultiers: "Ich liebe die Gefahr." Während die Zuschauer die Aussage zunächst mit Stefans "TV Total"-Rubrik "Raab in Gefahr" in Zusammenhang brachten, passt sie genauso gut zu dem ehemaligen Alarm für Cobra 11-Star. Auch das Buch "Gemüse ist mein Fleisch", das Fauli in einem der Einspieler liest, wäre sowohl ein Hinweis auf Stefan als auch auf Tom. Denn während der Schmöker einst bei "TV Total" vorgestellt wurde, verriet Tom, dass das sein LIeblingsbuch ist. Bereit, um mal wieder aus seinen eigenen vier Wänden herauszukommen, ist Tom auch allemal: Denn der 41-Jährige wurde im November zum ersten Mal Papa und verbrachte viel Zeit mit seiner Frau und seinem Sohnemann.

Stefan Raab beim Bits & Pretzels Founders Festival
Getty Images
Stefan Raab beim Bits & Pretzels Founders Festival
Matthias Opdenhövel und das "Masked Singer"-Faultier
Christoph Hardt / Future Image/ Action Press
Matthias Opdenhövel und das "Masked Singer"-Faultier
Tom Beck, Schauspieler
Actionpress/ Tamara Bieber
Tom Beck, Schauspieler
Was sagt ihr – wer ist das "Masked Singer"-Faultier?2065 Stimmen
1060
Ganz klar – Stefan!
448
Ich tippe ja auf Tom Beck.
557
Ich bin mir sicher, unter der Maske verbirgt sich ein ganz anderer Promi.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de