Prinz Harry (35) stellt seine eigene Onlineplattform vor! Seit dem 1. April ist es ganz offiziell: Der Enkel der Queen (94) und seine Frau Herzogin Meghan (38) haben ihre königlichen Ämter niedergelegt und damit ihren angekündigten royalen Exit perfekt gemacht. Mittlerweile lebt das Paar mit Söhnchen Archie in den USA und widmet sich ganz anderen Aufgaben: Harry hat nun sein erstes großes Projekt als Normalbürger gestartet.

In Zusammenarbeit mit dem britischen Verteidigungsministerium hat der 35-Jährige eine Internetplattform für aktive und ehemalige Militärangehörige entwickelt. HeadFIT soll den Soldaten den Zugang zu psychiatrischer Versorgung und Beratung erleichtern. "Es geht darum, sich selbst zu optimieren, das Beste aus sich herauszuholen", erklärt der Ex-Royal die Aktion in einem offiziellen Statement. Insgesamt habe er über drei Jahre daran gearbeitet. Er ist der Meinung, dass es viel zu lange gedauert hat, bis sich jemand der Probleme in Militärkreisen angenommen habe.

Und nicht nur Harry probiert sich derzeit in neuen Bereichen aus – auch Meghan hat bereits ziemlich unroyale Projekte gestartet. Zuletzt begab sie sich wieder auf die Schiene ihrer einstigen Schauspielkarriere und testete sich als Sprecherin. In der Disney-Produktion "Disneynature´s 'Elephant' erzählt sie die Geschichte der grauen Dickhäuter.

Herzogin Meghan und Prinz Harry im Juni 2019
Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry im Juni 2019
Prinz Harry im Februar 2020
Getty Images
Prinz Harry im Februar 2020
Herzogin Meghan
Getty Images
Herzogin Meghan
Wusstet ihr, dass Harry an so einem Projekt arbeitet?148 Stimmen
62
Ja, das ist ja schon lange bekannt.
86
Nein, das habe ich gar nicht mitbekommen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de