Die Teilnahme bei Let's Dance stellt Ilka Bessin (48) immer wieder vor eine große Herausforderung. Die Comedienne performt Woche für Woche mit ihrem Tanzpartner Erich Klann (33) auf dem TV-Parkett. Dass sie oft, nicht nur von der Jury, sondern auch von einigen Zuschauern kein besonders positives Feedback erhält, macht ihr schwer zu schaffen. Dennoch scheinen sich ihre treuen Anhänger mit ihren Anrufen bis jetzt durchsetzen zu können, damit Ilka weiter tanzen kann. Vor Rührung bricht die Blondine jetzt vor der Kamera in Tränen aus.

In einem Interview mit RTL verriet Ilka, wie überwältigend die Situation für sie ist. "Ich bin völlig fertig", erklärte sie. "Ich hätte nicht gedacht, dass das so ein Nerven-Ding ist", so Ilka mit Tränen in den Augen. Sie freue sich einfach, dass die Menschen für sie anrufen würden. Auch der Profitänzer ist von dieser Unterstützung gerührt. "Wir geben immer unser Bestes – und es ist schön, zu wissen, dass jemand hinter uns steht und dass wir doch was richtig machen!", beteuerte Erich.

Über ihr Weiterkommen sind einige Fans der Show nicht gerade erfreut. Am vergangenen Freitag musste sie neben Martin Klempnow (46) bangen, der am Ende die Sendung verlassen musste. "Ilka ist eine supertolle Frau, aber tanzen kann sie einfach nicht. Martin hätte es wirklich mehr verdient!", schrieben User beispielsweise auf Instagram.

Ilka Bessin und Erich Klann
Instagram / erichklann
Ilka Bessin und Erich Klann
Erich Klann und Ilka Bessin im April 2020
Instagram / erichklann
Erich Klann und Ilka Bessin im April 2020
Martin Klempnow und Marta Arndt
TVNOW / Stefan Gregorowius
Martin Klempnow und Marta Arndt
Hättet ihr gedacht, dass Ilka so gerührt ist?369 Stimmen
320
Ja, das merkt man schon immer in der Show.
49
Nein, das habe ich nicht erwartet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de