Ist bei Let's Dance womöglich der falsche Promi ausgeschieden? Am Freitag stand die Tanzshow unter dem Motto "TV Melodien". Laura Müller (19), Tijan Njie (28) und Co. mussten sich aber nicht nur mit ihren Einzeltänzen beweisen, diesmal stand auch der alljährliche Discofox-Marathon an. Martin Klempnow (46) konnte dabei nicht überzeugen. Er musste die Show verlassen – sehr zum Ärger vieler Zuschauer, wie sich nun zeigt: Sie finden, Ilka Bessin (48) hätte gehen müssen!

Glänzen konnten sowohl Martin als auch Ilka an diesem Abend nicht. Sie landeten nach der Jury-Bewertung auf den letzten beiden Plätzen. Dass die Komikerin es aber auch diesmal wieder durch die Zuschaueranrufe in die nächste Runde geschafft hat, empörte jetzt viele Fans: "Ilka ist eine supertolle Frau, aber tanzen kann sie einfach nicht. Martin hätte es wirklich mehr verdient!" oder "Das ist doch die größte Verarsche hier! Ich liebe Ilka, aber sie hätte heute wirklich gehen MÜSSEN", ließen nur zwei User auf Instagram Dampf ab.

Martin gab sich nach seinem "Let's Dance"-Aus dagegen entspannt. "Ich habe echt gedacht, ich fliege in der ersten Folge raus. Und jetzt ist die Tanzreise hier für mich vorbei. Ich habe davor ja noch nie in meinem Leben getanzt", meinte der Schauspieler kurz nach der Entscheidung.

Marta Arndt und Martin Klempnow bei "Let's Dance"
Getty Images
Marta Arndt und Martin Klempnow bei "Let's Dance"
Ilka Bessin und Erich Klann bei "Let's Dance"
Getty Images
Ilka Bessin und Erich Klann bei "Let's Dance"
Martin Klempnow in Köln, 2017
Florian Ebener/Getty Images
Martin Klempnow in Köln, 2017
Findet ihr auch, dass es Ilka hätte treffen müssen?4775 Stimmen
3738
Ja, sie ist tänzerisch einfach seit Wochen die Schwächste!
1037
Wenn ihre Fans für Ilka anrufen, ist ihr Weiterkommen auch verdient.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de