Feueralarm bei Britney Spears (38)! Seit ein paar Monaten dreht die Sängerin immer wieder Homeworkout-Videos, die sie eifrig auf Social Media mit ihren Followern teilt. Bisher nahm sie die Clips an Stränden und in ihrer Villa auf, doch nie in ihrem eigenen Fitnessstudio. Nun gestand die ehemalige Pop-Prinzessin, was es damit auf sich hat: Sie fackelte ihr Heim-Gym aus Versehen ab!

In ihrem hauseigenen Fitnessstudio stehend, offenbarte die "Toxic"-Hitmacherin in einem Trainingsvideo auf Instagram: "Ich war hier nicht mehr seit sechs Monaten, weil ich es leider niedergebrannt habe." Zwei Kerzen hätten den Brand verursacht, jetzt habe sie nur noch zwei Fitnessgeräte übrig, außerdem sei eine verspiegelte Wand von den Flammen verschont geblieben.

Die zweifache Mama dankte Gott, dass der Alarm losgegangen sei und niemand verletzt wurde. Sie sehe das Ganze positiv, da es wesentlich schlimmer hätte kommen können. "Also bin ich dankbar. Ich trainiere sowieso lieber draußen", scherzte Britney.

Britney Spears im Oktober 2019
Instagram / britneyspears
Britney Spears im Oktober 2019
Britney Spears im Januar 2020
Instagram / britneyspears
Britney Spears im Januar 2020
Britney Spears, Sängerin
Instagram / britneyspears
Britney Spears, Sängerin
Wie findet ihr Britneys Geständnis?205 Stimmen
171
Wow, einfach krass!
34
Das hätte ich nie zugegeben!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de