Mit diesem Post beunruhigte Ivana Teklic (24) ihre Fans extrem! Nachdem die Beauty 2014 an Germany's next Topmodel teilgenommen hatte, startete sie eine Karriere als Model und füllte ihre Social-Media-Kanäle regelmäßig mit Fotos. Vor wenigen Tagen postete Ivana ein Bikini-Bild – und deswegen machen sich ihre Follower nun große Sorgen: Einige sind der Meinung, die ehemalige Castingshow-Teilnehmerin sei zu schlank und könnte möglicherweise eine Essstörung haben. Nun bezieht Ivana Stellung zu dem Thema und verrät dabei eine traurige Geschichte aus ihrer Kindheit.

In einem zweiseitigen Instagram-Post stellt die 24-Jährige zunächst klar, dass sie nichts dafür tue, um dünn zu sein: "Ich achte nicht auf meine Ernährung, ich trainiere nicht, ich verkneife mir nichts. Kurz: Ich verschwende keinen Gedanken an mein Gewicht." Was zunächst nach einem sehr entspannten Umgang mit dem Thema klingt, hat jedoch einen ernsten Hintergrund: "Ich bin 16 Jahre meines Lebens misshandelt worden", erzählt Ivana mutig in ihrem Statement. Ihre Mitmenschen hätten damals nicht verstanden, dass sie von Natur aus sehr schlank sei. Deshalb sei sie fertiggemacht und sogar verprügelt worden.

Nach dieser traumatischen Erfahrung habe sie bewusst mehr Nahrung aufgenommen und "erwachsene Portionen [gegessen], die kein Kind hätte bei sich behalten können". Dadurch entwickelte Ivana allerdings eine Aversion gegen Essen. Erst nachdem niemand mehr auf ihre Ernährung achtete, habe sie das Schlemmen wieder genießen können. "Ich war frei!", erklärt die Schönheit. Ihr Gewicht habe sich durch ihr nun gesundes Verhältnis zum Essen aber nicht verändert.

Ivana Teklic im Oktober 2017
Instagram / ivanatofficial
Ivana Teklic im Oktober 2017
Ivana Teklic im Oktober 2018
Instagram / ivanatofficial
Ivana Teklic im Oktober 2018
Ivana Teklic im April 2018
Instagram / ivanatofficial
Ivana Teklic im April 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de