Fünf Jahre ist es her, dass Kevin und Sharon sich bei Big Brother kennengelernt haben. Damals sorgten sie für ziemliche pikante Szenen. Doch obwohl sie tatsächlich Sex im Container hatten, gingen sie erst nach dem Finale eine feste Beziehung ein. 2017 krönten sie ihre Liebe schließlich mit dem ersten gemeinsamen Nachwuchs. Seitdem wurde es allerdings still um Shavin, wie das Paar seither genannt wird – bis jetzt: Die Turteltauben gaben endlich wieder ein Lebenszeichen von sich.

Bei Big Brother – Die Late Night Show wurden die beiden per Videocall zugeschaltet und plauderten ganz offen darüber, wie es ihnen seit ihrem Container-Aufenthalt ergangen ist. "Tatsächlich halten wir es immer noch miteinander aus und sind immer noch happy. Wir haben ein gemeinsames Kind, ein kleines Mädchen, mittlerweile zweieinhalb Jahre alt. Das ist eine tolle Maus", schwärmte Sharon. Zusammen mit ihrer Tochter Paulina aus einer früheren Beziehung seien sie nun eine vierköpfige Patchwork-Familie.

Ob sich die diesjährigen Kandidaten Tim und Rebecca ein Beispiel an dieser Liebesgeschichte nehmen? Der Student aus Aachen musste das Glashaus am Montag verlassen und fragt sich nun, ob seine Becky und er auch nach "Big Brother" eine Chance haben. "Also wenn das wirklich ernst gemeint ist von Tim und Rebecca, dann kann das auch klappen. Wir hatten damals 400 Kilometer Entfernung. Und heute sind wir hier zusammen und das schon seit fast viereinhalb Jahren", betonte Kevin.

"Big Brother"-Stars Sharon und Kevin mit ihren Töchtern
Instagram / kevin_bigbrother
"Big Brother"-Stars Sharon und Kevin mit ihren Töchtern
Kevin Temme, "Big Brother"-Kandidat der 12. Staffel
Instagram / kevin_bigbrother
Kevin Temme, "Big Brother"-Kandidat der 12. Staffel
Könnt ihr euch noch an "Big Brother"-Shavin erinnern?3117 Stimmen
1005
Nein, nicht wirklich!
2112
Ja, ich fand die beiden echt cool damals.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de