Wie steht es um Ashok und Myria nach der Bauer sucht Frau International Hofwoche? Der Inder versuchte, in dem Kuppel-Format die Liebe seines Lebens zu finden und lud sich die Yoga-Lehrerin auf seinen Betrieb ein, um sie näher kennenzulernen. Zwischen ihnen schien es auch kaum besser laufen zu können: Myria verstand sich nicht nur blendend mit Ashok, sondern auch mit seiner Familie. Zum Ende der Hofwoche haben sie sich sogar geküsst. Doch hat es bei ihnen auch für eine gemeinsame Zukunft gereicht?

Um herauszufinden, wie es um den Beziehungsstatus der beiden Kandidaten steht, hat die Moderatorin Inka Bause (51) Myria besucht – allerdings nicht in ihrer eigentlichen Heimat Indien, sondern bei ihrer Mutter in Deutschland. Denn aufgrund der aktuellen Situation wollte die 41-Jährige bei ihr sein. Durch die damit einhergehende geographische Trennung von Ashok ist es ihr daher aber nicht möglich, ihn persönlich zu treffen: "Wir hören wenigstens mal alle paar Tage voneinander. Aber es ist wirklich schon schwierig. Wir haben uns ja verabschiedet und haben gesagt, wir sehen uns übermorgen wieder und sind in diese komplett andere Welt zurückgekommen."

Was eine gemeinsame Zukunft angeht, bleibt Myria optimistisch: "Das war eine Bomben-Woche. Wir haben uns so gut verstanden und sind uns so nahegekommen. Ich denke nicht, dass das einfach aus den Augen, aus dem Sinn ist." Sobald sie und ihr Sohn Ari nach Indien zurückkehren können, wolle sie einfach schauen, wie es mit dem Landwirt weitergeht.

Ashok, "Bauer sucht Frau International"-Kandidat 2020
TVNOW
Ashok, "Bauer sucht Frau International"-Kandidat 2020
Inka Bause für "Bauer sucht Frau International"
TVNOW / Benno Kraehahn
Inka Bause für "Bauer sucht Frau International"
"Bauer sucht Frau International"-Logo
TVNOW
"Bauer sucht Frau International"-Logo
Denkt ihr, dass die beiden ein Paar werden könnten?4220 Stimmen
3238
Ja, da bin ich mir sicher!
982
Nein, ich denke, das könnte schwierig werden.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de