Ist ihre Performance jetzt etwa in Gefahr? In wenigen Augenblicken startet die große Let's Dance-Profi-Challenge – unter anderem mit von der Partie: Kathrin Menzinger (31) und ihr Tanzpartner Vadim Garbuzov (33), die sich für diese spannende Show etwas ganz Besonderes haben einfallen lassen: Sie präsentieren stolz ihre brandneue Kür. Doch nun die Schocknachricht – Kathrin hat sich verletzt: Kann die Choreografin so überhaupt auftreten?

"Bei einer Hebefigur, die ich mit Vadim eigentlich schon Tausende Male gemacht habe... Wir haben so viele neue Sachen in unserer Kür, aber genau bei einer alten Hebefigur ist es passiert, ich habe mit meiner Hand beim Landen gegen sein Knie geboxt", verrät Kathrin jetzt im Interview mit RTL und zeigt dabei ihre bandagierte Hand. Am Donnerstag sei sie beim Arzt gewesen, der davon ausgeht, dass sie sich eine Kapsel gerissen hat: "Ich hoffe nicht, dass sie gebrochen ist."

Doch was bedeutet das jetzt für den Auftritt der Blondine? "Heute habe ich schon ein besseres Gefühl, die Schwellung ist etwas zurückgegangen [...]. Klar, es wird wehtun, aber ihr kennt mich alle: Ich lasse mich nicht aufhalten. Natürlich werden wir heute tanzen", gibt sich Kathrin kämpferisch.

Kathrin Menzinger, Profitänzerin
Instagram / kathrin_menzinger
Kathrin Menzinger, Profitänzerin
Vadim Garbuzov und Kathrin Menzinger
Instagram / vadim.garbuzov
Vadim Garbuzov und Kathrin Menzinger
Kathrin Menzinger und Vadim Garbuzov 2017 bei "Let's Dance"
Thomas Burg/ Action Press
Kathrin Menzinger und Vadim Garbuzov 2017 bei "Let's Dance"
Glaubt ihr, Kathrin wird trotzdem abliefern?341 Stimmen
332
Ja, auf jeden Fall!
9
Nein, das wird sicher schwer!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de