Hat quasi Essen auf Rädern Adele (32) dabei geholfen, ihr Traumgewicht zu erreichen? Seit Oktober macht die "Skyfall"-Interpretin mit ihrem Körper Schlagzeilen: Während sie mit einer fülligeren Figur berühmt wurde, nahm sie im vergangenen Jahr 45 Kilogramm ab und ist jetzt auf neuen Fotos kaum noch wiederzuerkennen. Seit ihrer Body-Transformation spekulieren die Fans der Britin, wie sie das innerhalb kürzester Zeit geschafft hat. Und klar – Ernährung spielte dabei ganz sicher eine Rolle. Jetzt soll herausgekommen sein, dass ein Lieferdienst es Adele einfach gemacht habe, auf die täglich erlaubte Kalorienanzahl zu achten!

Neben einem krassen Workout-Plan habe die 32-Jährige die Hilfe von Freshology angenommen, wie The Sun jetzt berichtete. Dabei handelt es sich um einen Dienst, der kalorienarme Gerichte direkt bis an die Haustür liefert – in Adeles Fall in ihr luxuriöses Anwesen in Los Angeles. Auf Empfehlung von keiner Geringeren als Katy Perry (35) habe sie davon erfahren, wie nun eine Quelle ausplauderte: "Adele war noch nie ein großer Fan des Kochens, und das ist für sie der perfekte Weg, um ihre harte Arbeit im Gym nicht zu gefährden."

Diesen Service sollen neben den beiden Sängerinnen noch etliche weitere Promis in den USA in Anspruch nehmen: Unter anderem der Modern Family-Star Sofia Vergara (47) und Pink (40) schwingen demnach nicht selbst den Kochlöffel, um sich an ihre Diäten zu halten. Und allzu teuer ist die Lieferung nicht – eine Mahlzeit schlägt mit umgerechnet neun Euro zu Buche.

Adele Adkins im Februar 2013
Getty Images
Adele Adkins im Februar 2013
Adele, Sängerin
Instagram / adele
Adele, Sängerin
Adele mit Kinga Rusin auf der Oscar-Afterparty 2020
Instagram / kingarusin
Adele mit Kinga Rusin auf der Oscar-Afterparty 2020
Würdet ihr auch lieber Essen bestellen anstatt zu kochen, wenn ihr auf Diät seid?1611 Stimmen
1275
Klar, das ergibt für mich total viel Sinn!
336
Nee, das möchte ich nicht aus der Hand geben!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de