Michelle hat große Hoffnungen! Die Altenpflegerin ließ sich in diesem Jahr auf ein großes Experiment ein und verbrachte bei Big Brother knapp drei Monate komplett isoliert von der Außenwelt. Es war die erste Staffel der Reality-Show seit 2015, in der keine Promis in den TV-Container gezogen sind. Doch die Sendung konnte keine großen Erfolge verbuchen: Die Quoten waren fast dauerhaft im Keller. Dennoch wünscht sich die Ex-Teilnehmerin, dass das Format auch im kommenden Jahr weiter produziert wird.

Im Interview mit Promiflash erklärte die 26-Jährige: "Das Projekt ist super und sie sollten auf jeden Fall noch eine Staffel machen und daran arbeiten, dass die Menschen wieder Bock auf Big Brother haben." Sie würde für immer hinter dem Format stehen und am liebsten sogar noch einmal daran teilnehmen. Darüber hinaus könnte sich Michelle aber auch vorstellen, bei einer Datingshow mitzumachen: "Wie damals bei Tila Tequila – zehn Männer und zehn Frauen dürften sich um mich streiten. Das fände ich mega."

Mit der Liebe hatte es bei "Big Brother" nämlich leider nicht geklappt: Während aus ihren Mitstreitern Tim und Rebecca sogar ein Paar wurde, ging Michelle selbst leer aus – trotz zahlreicher Flirts: Sie hatte zwischendurch sowohl mit dem Teilnehmer Philipp, als auch mit der Barkeeperin Vanessa angebandelt.

Michelle, "Big Brother"-Kandidatin
© SAT.1/Arya Shirazi
Michelle, "Big Brother"-Kandidatin
Michelle bei "Big Brother" 2020
Sat.1
Michelle bei "Big Brother" 2020
Michelle und Philipp bei "Big Brother"
SAT.1
Michelle und Philipp bei "Big Brother"
Denkt ihr, dass es eine neue "Big Brother"-Staffel geben wird?679 Stimmen
349
Ja, da bin ich mir sicher!
330
Nein, ich glaube nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de