Wie geht es Mary-Kate Olsen (34) nach dem Ehe-Aus? Erst vor Kurzem beantragte sie die Scheidung von ihrem Ehemann Olivier Sarkozy (51), den sie im Jahr 2015 geheiratet hat. Mit der plötzlichen Trennung von dem französischen Geschäftsmann überraschte sie nicht nur ihre Fans – die Trennung dürfte auch den Alltag des Stars weiterhin überschatten. Doch konnte die Modeikone nun etwas abschalten? Zuletzt stand ein ganz besonderer Tag an: Mary-Kate und ihre Zwillingsschwester Ashley Olsen (34) feierten ihren Geburtstag!

Am 13. Juni konnte sich das Duo über seinen 34. Geburtstag freuen. Dabei verriet eine Quelle jetzt gegenüber ET, wie die Stars diesen besonderen Tag verbrachten. Demnach hätten die berühmten Zwillinge am vergangenen Samstag eine kleine Geburtstagsfeier veranstaltet. Während Ashley zuvor allerdings noch in der Stadt fotografiert wurde, sei es Mary-Kate nach der Trennung besonders wichtig, sich "bedeckt zu halten". Sie halte sich derzeit in den Hamptons auf.

Doch dort wohne die Blondine nicht länger in dem gemeinsamen Haus, das sie sich mit ihrem Ex teilte. Mary-Kate habe sich für den Sommer eine neue Unterkunft gemietet. Derweil halte sich Olivier zusammen mit seinen Kindern und seiner Ex-Frau, Charlotte Bernard, in der alten Villa auf.

Mary-Kate Olsen bei den Cfda Fashion Awards, 2012
Getty Images
Mary-Kate Olsen bei den Cfda Fashion Awards, 2012
Ashley und Mary-Kate Olsen bei den Cfda Fashion Awards 2019
Getty Images
Ashley und Mary-Kate Olsen bei den Cfda Fashion Awards 2019
Charlotte Bernard und Olivier Sarkozy, 2009
Getty Images
Charlotte Bernard und Olivier Sarkozy, 2009
Habt ihr damit gerechnet, dass sich Mary-Kate jetzt erst mal zurückzieht?397 Stimmen
392
Ja, das finde ich auch in Ordnung.
5
Nein, das verstehe ich nicht so ganz.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de