Will Smith (51) gibt Vollgas! Der Schauspieler feierte in diesem Jahr das 30. Jubiläum der Kultserie Der Prinz von Bel-Air. Mit der beliebten TV-Show wurde er über Nacht zum gefeierten Star. Auch mit dem "Bad Boys For Life“ hat der Leinwandheld gerade eine seiner spaßigeren Rollen wiederbelebt. Offenbar gefällt es dem Hollywood-Star, zwischen verschiedenen Themen zu wechseln. Denn in seinem neuen Filmprojekt schlägt er wieder ernste Töne an.

Laut Deadline.com schlüpft Will in dem Sklaven-Thriller-Drama "Emancipation" in die Rolle des Sklaven Peter, der in den Vereinigten Staaten des 19. Jahrhunderts unter menschenunwürdigen Bedingungen auf einer Plantage schuftet. Er ergreift die Flucht und bahnt sich seinen Weg in die Freiheit. Dabei muss der Arbeiter skrupellose Verfolger überlisten und die Tücken der gefährlichen Sümpfe von Louisiana meistern. Für den Film tut sich der "Bad Boys"-Darsteller mit dem "The Equalizer"- und "Training Day“-Regisseur Antoine Fuqua zusammen. Die Geschichte des Streifens basiert dabei auf wahren Begebenheiten, die viele Versklavte über sich ergehen lassen mussten. Ebenso wie ein Foto von 1863, das den verletzten Rücken eines geflüchteten Sklaven zeigt. Die Dreharbeiten sollen Anfang 2021 starten.

Antoine ist überzeugt davon, dass Will die perfekte Besetzung für seine Hauptrolle ist. "Er ist fokussiert und ein ernsthafter Schauspieler und Produzent", schwärmte er. "Will ist jeder Aspekt der Produktion wichtig. Es gibt nicht viele von dieser Art. Als Regisseur kannst du dir nicht mehr wünschen", betonte er.

Will Smith im März 2019
Getty Images
Will Smith im März 2019
Will Smith im Oktober 2019
Getty Images
Will Smith im Oktober 2019
Will Smith im Mai 2019
Getty Images
Will Smith im Mai 2019
Hat euch der Film neugierig gemacht?156 Stimmen
139
Ja, klingt spannend für mich.
17
Nein, das interessiert mich nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de