Sarah Kuttner (41) muss sich von ihrer Satire-Sendung verabschieden! Bereits in jungen Jahren entdeckte die Moderatorin ihre Leidenschaft, vor der Kamera zu stehen. Bei einem Casting des Musiksenders Viva ergatterte die gebürtige Berlinerin ihren ersten TV-Job und war daraufhin in diversen Formaten präsent. Seit diesem Jahr führt Sarah durch die NDR-Sendung "Extra 3". Doch dieser Job ist offenbar nur von kurzer Dauer: Das Satire-Format mit Sarah soll im kommenden Jahr eingestellt werden!

Während Sarahs Kollege Christian Ehring die Sendung in der ARD moderiert, heißt Sarah die Zuschauer jeden Mittwochabend im NDR willkommen. Dies soll aber nur noch bis Ende des Jahres der Fall sein, wie die 41-Jährige in ihrem Podcast Das kleine Fernsehballett bekanntgab. Kurz darauf folgte die Bestätigung des Senders mit der Begründung: "Im Zuge der Sparbemühungen des NDR ab 2021 können wir die 'extra 3'-Ausgaben mit Sarah Kuttner leider auch nicht fortführen."

Dass es gerade ihre Sendung trifft, scheint Sarah ordentlich zu beschäftigten, wie sie in der aktuellen Folge ihres Podcasts gestand: "Es ist immer so, dass die junge Frau gehen muss!" Doch die Zuschauer werden nicht allzu lange auf die Kolumnistin verzichten müssen: Sarah ist schon jetzt Teil der neuen One-Sendung "Seriös - Das Serienquartett".

Sarah Kuttner, Moderatorin
Getty Images
Sarah Kuttner, Moderatorin
Sarah Kuttner, TV-Bekanntheit
Getty Images
Sarah Kuttner, TV-Bekanntheit
Sarah Kuttner im Juni 2020
Instagram / diekuttner
Sarah Kuttner im Juni 2020
Habt ihr die Sendung mit Sarah verfolgt?307 Stimmen
64
Ja, das habe ich total gerne angeschaut!
150
Nein, ich habe das Format noch nie gesehen!
93
Ja, das war jetzt nichts Besonderes!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de