Hinter diesem Kunstwerk steckt viel mehr! Die britische Soul-Sängerin Amy Winehouse (✝27) sang sich mit Hits wie "Back to Black", "You Know I'm No Good" und auch "Rehab" in die Herzen vieler Fans. Besonders für ihre unverkennbare Stimme und ihren besonderen Look wurde sie vom Publikum gefeiert. Dramatische Beehive-Frisur, geschwungener Lidstrich und jede Menge Tattoos: Dabei hatte eines von Amys Tintenkunstwerken eine ganz besonders emotionale Bedeutung!

Es handelt sich wahrscheinlich um Amys berühmtestes Tattoo. Diese Abbildung auf Amys Arm zeigt eine Frau, die eine rote Bluse und kurze schwarze Shorts trägt. "Es war an einem Montag so gegen 18:00 Uhr, ich war gerade dabei, den Laden zu schließen, und machte sauber", erinnerte sich der Tattoo-Künstler Henry Hate an den spontanen Termin mit Amy in der Dokumentation 13 Moments That Killed Amy Winehouse. "Sie wollte sich tätowieren lassen und sie wollte, dass es ihre Großmutter, ihre Oma Cynthia, symbolisiert, repräsentiert und ehrt", erklärte Henry. Amys Oma war kurz vorher, im Mai 2006, gestorben. Zu dieser Zeit schrieb sie gerade an ihrem supererfolgreichen Album "Back to Black".

Mit diesem Kunstwerk habe Amy ihrer geliebten Oma Tribut gezollt und an ihr großes Vorbild erinnert. Deshalb war sich der Tätowierer sicher, dass Amy eine besondere Liebe zu dem Tattoo hegte. "Ich denke, dass es vielleicht eine ihrer liebsten Tätowierungen war, denn sie zeigte es auf Fotos immer", erklärte er.

Amy Winehouse, Sängerin
Getty Images
Amy Winehouse, Sängerin
Sängerin Amy Winehouse
Getty Images
Sängerin Amy Winehouse
Amy Winehouse auf dem Glastonbury Festival 2008
Getty Images
Amy Winehouse auf dem Glastonbury Festival 2008
Kanntet ihr die Bedeutung von Amys Tattoo?394 Stimmen
339
Nein, das ist wirklich eine tolle Bedeutung!
55
Ja, davon habe ich schon gehört!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de