Boykott gegen Michael Bays (55) neuen Film "Songbird"! Erst vor wenigen Wochen hatte der Regisseur angekündigt, einen Pandemie-Film drehen zu wollen. Der Streifen "Songbird", unter anderem mit Demi Moore (57) in einer der Hauptrollen, spielt in einer nahen Zukunft, in der die Menschheit unter einem mittlerweile mutierten Virus leidet. Das Besondere daran: Die Arbeit an der Low-Budget-Produktion sollte schon in wenigen Tagen beginnen – und zwar trotz der aktuellen Quarantänemaßnahmen. Jetzt hat eine Schauspielergewerkschaft ihren Mitgliedern die Arbeit an "Songbird" allerdings verboten.

Die Screen Actors Guild‐American Federation of Television and Radio Artists, kurz SAG-AFTRA, vertritt etwa 160.000 Schauspieler und andere Künstler. Wie Variety berichtet, hat die Gewerkschaft ihren Mitgliedern jetzt offiziell verboten, an "Songbird" in irgendeiner Form mitzuwirken. Der Grund dafür ist, dass die Macher des Films die nötigen Vereinbarungen mit der SAG-AFTRA noch nicht unterzeichnet haben. "Die Produzenten haben ihre Sicherheitsprotokolle noch nicht offengelegt, und das ist etwas, was wir natürlich sehr ernst nehmen", gab ein Sprecher der Gewerkschaft außerdem zu bedenken.

Sollten Gewerkschaftsmitglieder dennoch bei Michaels Dreh mitarbeiten, droht ihnen eine Strafe. Ob dieser Bann der SAG-AFTRA irgendwelche Auswirkungen auf die "Songbird"-Produktion hat, ist bisher noch nicht bekannt.

Demi Moore bei der Fashion Week in Paris, 2020
Getty Images
Demi Moore bei der Fashion Week in Paris, 2020
Michael Bay bei der Premiere von "6 Underground"
Getty Images
Michael Bay bei der Premiere von "6 Underground"
Demi Moore bei der Tom Ford Aw20 Show
Getty Images
Demi Moore bei der Tom Ford Aw20 Show
Habt ihr schon von dem Film "Songbird" gehört?121 Stimmen
32
Ja, das klingt total spannend.
89
Nein, das war mir neu.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de