Cameron Boyce starb urplötzlich vor einem Jahr. Der Schauspieler war gerade einmal 20 Jahre alt, als er am 6. Juli 2019 im Schlaf aufgrund seiner Epilepsie einen Krampfanfall hatte und an den Folgen starb. Drei Jahre zuvor wurde bei ihm die neurologische Krankheit entdeckt. Seine Familie, Freunde und viele ehemalige Kollegen des "Kindsköpfe"-Darstellers traf der unerwartete Verlust schwer. Auch an seinem ersten Todestag drücken sie ihre Trauer im Netz aus.

Nach Camerons (✝20) Tod gründete seine Familie die The Cameron Boyce Stiftung, die am Montag einen emotionalen Instagram-Post teilt: "Obwohl unsere Herzen schwer sind, wollen wir heute das unglaubliche Vermächtnis ehren, das Cameron hinterlässt und unsere Verpflichtung, unsere Ressourcen zu nutzen, um unsere Welt zu einem besseren Ort zu machen." Camerons einstiger Co-Star Sofia Carson widmet ihm ebenfalls Worte: "Es sind jetzt 365 Tage, an denen wir dich vermissen. Und jeden Tag vermissen wir dich ein bisschen mehr."

Unter Sofias Post nehmen weitere Menschen Anteilnahme. "Ich vermisse dich", schreibt ein Follower – "Ich werde diesen Engel nie vergessen", kommentiert ein weiterer. Die 27-Jährige stand mit Cameron für den Film "Descendants – Die Nachkommen" vor der Kamera.

Cameron Boyce, 2017
Getty Images
Cameron Boyce, 2017
Cameron Boyce, 2019
Getty Images
Cameron Boyce, 2019
Schauspielerin Sofia Carson
Getty Images
Schauspielerin Sofia Carson


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de