Die Eltern von Cameron Boyce (✝20) teilen mehr Informationen über den Gesundheitszustand vor seinem Tod. Anfang Juli machte die traurige Nachricht die Runde, dass der ehemalige Disney-Star im Alter von nur 20 Jahren verstorben ist. Seine Familie bestätigte kurz darauf, dass die Todesursache seine Epilepsie war. In einem Interview sprachen Camerons Mama Libby und Papa Victor darüber, wie schlimm die Krankheit wirklich war.

Mit NBCLA sprachen die beiden über die Krankheit ihres Sohnes und wie diese in ihr Leben getreten war. "Cameron wurde mit 17 Jahren eine Epilepsie diagnostiziert. Zwischen diesem Jahr und seinem Tod hatte er insgesamt fünf Anfälle", verriet Libby im Interview. Er hätte seinen ersten Anfall gehabt, als er Freunde zum Übernachten zu Besuch gehabt hätte. "Es war früh am Morgen und sie haben ihn beobachtet", erklärte die Mutter die Situation. Cameron hätte sich zwar schnell erholt, doch die Ärzte hätten keine Ursache herausfinden können, bis bei ihm – nach einem weiteren Anfall – offiziell Epilepsie diagnostiziert worden sei.

"Seine Todesursache war der plötzliche unerwartete Tod bei Epilepsie. Zwei Monate nach seinem Tod hörte ich zum ersten Mal davon", fügte Vater Victor hinzu. Die Familie gründete daraufhin die Cameron Boyce Foundation, um Menschen über Epilepsie aufzuklären, die Erforschung der Krankheit zu fördern und betroffene Familien zu unterstützen.

Cameron BoyceGetty Images
Cameron Boyce
Cameron Boyce im Juni 2019Getty Images
Cameron Boyce im Juni 2019
Cameron BoyceGetty Images
Cameron Boyce


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de