Dieser Badespaß wäre beinahe schiefgegangen! Sarah Lombardi (27) genießt aktuell ihren Sommerurlaub mit ihrem neuen Freund Julian Büscher (27). Gemeinsamen mit Sohnemann Alessio (5) ging es für das Trio vor einigen Tagen nach Portugal. Statt aber nur faul in der Sonne zu liegen, scheinen sie einige Aktivitäten geplant zu haben. Dabei ist Sarah jetzt nur knapp einem Unfall entkommen. In einem Video ist zu hören, wie Julian und Alessio vor Sorge schreien und weinen!

In ihrer Instagram-Story hält die Sängerin in mehreren Clips fest, wie sie und ihre beiden Jungs eine Bucht unsicher machen. Diese ist zwar traumhaft schön, aber auch gefährlich. Unter Wasser befinden sich nicht nur unterschiedlich große Felsen, in der Bucht herrscht auch eine starke Strömung, wie Sarah deutlich zu spüren bekommt. Während die 27-Jährige von einer Welle mitgerissen wird, ruft Julian: "Schatz, Achtung, Achtung, nicht schwimmen! Du kannst gegen Steine schwimmen, pass auf!" Auch Alessio hat in diesem Moment Angst um seine Mama – er kreischt und fängt an zu weinen.

Passiert ist Sarah zum Glück nichts. Beim Anblick des Videos muss die ehemalige DSDS-Teilnehmerin im Nachhinein zwar lachen, sie rät ihren Fans aber auch dazu, ihre waghalsige Aktion auf keinen Fall nachzumachen. "Das war echt gefährlich, weil ich so mitgezogen wurde – und ich hatte echt Glück, dass nichts passiert ist."

Sarah Lombardi und Julian Büscher im Juli 2020 in Portugal
Instagram / sarellax3
Sarah Lombardi und Julian Büscher im Juli 2020 in Portugal
Sarah Lombardi, Juli 2020
Instagram / sarellax3
Sarah Lombardi, Juli 2020
Sarah Lombardi im Juli 2020
Instagram / sarellax3
Sarah Lombardi im Juli 2020
Verfolgt ihr Sarahs Urlaub?2941 Stimmen
771
Klar, dort sieht es total schön aus!
2170
Nein, das interessiert mich nicht so.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de