Hatte Amber Heard (34) wirklich eine Affäre? Die Schauspielerin wirft ihrem Ex-Mann Johnny Depp (57) vor, ihr während ihrer Ehe gegenüber handgreiflich geworden zu sein und sie unter anderem mit einem Handy beworfen zu haben. Daraufhin wurde er von einem Magazin als "Frauenschläger" betitelt, weshalb er nun einen Verleumdungsprozess gegen das Blatt führt. In diesem sagte nun auch sein einstiger Portier Alejandro Romero aus und enthüllt neue Details, die Amber nicht sehr gefallen dürften!

Schon Anfang April hatte Johnny die Blondine beschuldigt, ihn kurz nach ihrer Hochzeit mit dem Tesla-Gründer Elon Musk (49) betrogen zu haben – das scheint sein ehemaliger Con­ci­erge nun zu bestätigen: "Seit März 2015 wurde Frau Heard regelmäßig spät nachts gegen 23 Uhr von Herrn Elon Musk besucht", berichtete er in einem schriftlichen Statement, das nun vor Gericht vorgelegt wurde. Zu Anfang habe Amber ihn darum gebeten, Elon das Garagentor zu öffnen und ihn in ihre und Johnnys gemeinsame Wohnung hochzulassen – später habe sie dem Unternehmer jedoch einen eigenen Garagen- und Wohnungsschlüssel ausgehändigt. "Ich glaube, [Elon] hat Frau Heard mehrmals die Woche besucht, wenn Herr Depp nicht zu Hause war", führte Alejandro an.

Johnnys ehemaliger Angestellter erklärte in seiner Aussage darüber hinaus, dass er am 25. Mai 2016 – dem Tag, an dem der Hollywood-Star Amber angeblich mit einem Handy beworfen habe – "keine Blutergüsse, Schnitte, Schwellungen, rote Flecken oder andere Verletzungen irgendwelcher Art im Gesicht von Frau Heard" bemerkt habe. An dem Tag sei er von Amber damit beauftragt worden, "zu checken, dass niemand [in der Wohnung] ist". Bei seinem Rundgang habe er tatsächlich keine Person angetroffen und nichts beobachten können, das Anlass zur Besorgnis gegeben hätte.

Schauspielerin Amber Heard im Juli 2020
Getty Images
Schauspielerin Amber Heard im Juli 2020
Tesla-Gründer Elon Musk im Mai 2020
Getty Images
Tesla-Gründer Elon Musk im Mai 2020
"Fluch der Karibik"-Star Johnny Depp, 2020
Getty Images
"Fluch der Karibik"-Star Johnny Depp, 2020
Glaubt ihr, Amber hatte wirklich eine Affäre mit Elon?1541 Stimmen
1500
Da bin ich mir ganz sicher. Die Hinweise sprechen für sich.
41
Ich glaube nicht, dass Amber Johnny betrogen hat.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de