Königin Letizia (47) und König Felipe (52) machen einen Familienausflug! In den vergangenen Wochen reiste das spanische Royal-Paar durch sein Land. Dabei machten sie auch einen Zwischenstopp in Gran Canaria und spazierten dort durch die Altstadt von Las Palmas. Nun verschlug es die beiden nicht auf eine spanische Insel, sondern sie blieben auf dem Festland. Gemeinsam mit ihren Töchtern Sofía (13) und Leonor (14) waren die beiden diesmal im spanischen Mérida unterwegs.

Auf aktuellen Bildern sieht man die Royals, wie sie gemeinsam als Familie das Nationalmuseum für Römische Kunst in Mérida besichtigen. Das Museum befindet sich in der Nähe des Amphitheaters der Stadt und hat einen exzellenten Ruf. Anscheinend wollten König Felipe und Königin Letizia das ihren Kindern auf keinen Fall vorenthalten. Ob sich Sofía und Leonor über den Ausflug ins Museum gefreut haben? Durch die Masken konnte man nicht viel von ihren Gesichtern sehen und ihre Stimmung erahnen.

Dafür gab es etwas anderes auf den Aufnahmen, was man besonders gut erkennen konnte: Königin Letizia glänzte wieder in Sachen Modegeschmack und Styling. Sie trug ein elegantes schwarzes Kleid und rundete ihren Look mit einem Paar Espadrilles ab. Das Schuhwerk aus Flachs und Leinen hat seinen Ursprung auf Mallorca und ist bei der Royal-Lady offenbar sehr beliebt.

Königin Letizia und König Felipe gemeinsam mit ihren Töchtern Sofía und Leonor im Museum von Mérida
MEGA
Königin Letizia und König Felipe gemeinsam mit ihren Töchtern Sofía und Leonor im Museum von Mérida
König Felipe und Königin Letizia mit ihren Töchtern in Mérida
MEGA
König Felipe und Königin Letizia mit ihren Töchtern in Mérida
Königin Letizia mit ihren Töchtern
MEGA
Königin Letizia mit ihren Töchtern
Denkt ihr, die Mädels haben sich über den Ausflug in das Museum gefreut?91 Stimmen
41
Ja, das ist doch mal eine Abwechslung!
50
Nein, das sind Teenager!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de