Clea-Lacy Juhn (29) kann auf reichlich Berufserfahrung zurückblicken! Nach ihrem Realschulabschluss entschied sich die ehemalige Der Bachelor-Kandidatin für eine Ausbildung zur Bürokauffrau. Durch ihre Teilnahme an der Kuppelshow erlangte die gebürtige Rastatterin so große Bekanntheit, dass sie ihr Geld inzwischen als Influencerin verdient. Jetzt erinnerte sich die Beauty an ihre frühere Berufswahl zurück – dabei machte Clea-Lacy sogar ein Praktikum in einem Bestattungsunternehmen!

Die Idee, sich in einem Bestattungsinstitut zu bewerben, kam Clea-Lacy, nachdem sie die Mysterie-Serie Pretty Little Liars verfolgt hatte. Darin werden vier Mädchen durch das Verschwinden ihrer Freundin ebenfalls mit dem Tod konfrontiert. "Ich weiß bis heute nicht, warum es mit der Serie zusammenhängt. Aber irgendwie hat mich das da hingeführt", verriet Clea-Lacy in ihrem Podcast It's a Matchday mit ihrem Partner Riccardo Basile (28). Die dunkelhaarige Schönheit habe sich dafür interessiert, wie die Prozesse in einer solchen Einrichtung ablaufen: "Dann hab ich mir gedacht, ich bin eher offen für so Dinge, die vielleicht nicht jeder machen möchte!"

Und die Praktikumswoche zwischen Särgen und Urnen hatte es wohl definitiv in sich: "Ich hab da dann auch direkt am ersten Tag meine erste Leiche gesehen", erinnerte sich die 29-Jährige. Die Eindrücke seien zwar spannend gewesen, ihren Traumberuf entdeckte Clea-Lacy darin allerdings nicht.

Clea-Lacy Juhn, Reality-TV-Star
Instagram / clea_lacy
Clea-Lacy Juhn, Reality-TV-Star
Clea-Lacy Juhn, TV-Bekanntheit
Instagram / clea_lacy
Clea-Lacy Juhn, TV-Bekanntheit
Clea-Lacy Juhn, bekannt aus "Der Bachelor"
Instagram / clea_lacy
Clea-Lacy Juhn, bekannt aus "Der Bachelor"
Hättet ihr gedacht, dass Clea-Lacy mal bei einem Bestattungsinstitut arbeitete?235 Stimmen
169
Nein, das kann ich mir nicht vorstellen!
66
Ja, wieso nicht?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de