Dieser Urlaub läuft für Frauke Ludowig (56) alles andere als entspannt! Eigentlich wollte die Moderatorin ihre Follower an ihrem sonnigen Trip teilhaben lassen. Doch das Foto, das die 56-Jährige im Badeanzug zeigt, kam wegen eines Details bei einigen Netz-Usern nicht so gut an: Hater hatten etwas an den Füßen der TV-Bekanntheit auszusetzen – die Zehen der Blondine seien zu lang! Aussagen wie diese lässt Frauke aber nicht auf sich sitzen.

In einem neuen Post auf ihrem Instagram-Account stellt die Frohnatur nicht nur ganz bewusst ihre heiß diskutierten Körperteile erneut zur Schau – in der Bildunterschrift macht sie ihren Kritikern auch eine Ansage: "Seid nicht so fies und schlimm und bösartig mit Mitmenschen! Das ist krank. [...] Was treibt Leute in den sozialen Netzwerken an, andere zu beschimpfen? Wir alle sagen immer wieder, wie toll ist es doch, dass jeder Mensch einzigartig ist. Und dann können manche nicht ertragen, dass Füße nicht der Norm entsprechen?", ärgert sich der Fernsehstar.

Immerhin habe sie selbst absolut nichts an ihren Füßen auszusetzen. "Vielleicht sind es nicht die schönsten. Aber sie gehören zu mir und ich liebe sie, ohne Wenn und Aber! Ich selber nehme diese Nummer wirklich mit viel Humor", erklärt Frauke. Allerdings würden unsichere Menschen eventuell anders auf ein solches Bodyshaming reagieren – weshalb sie zu mehr Sensibilität im Web aufruft.

Frauke Ludowig im Juli 2020
Instagram / fraukeludowig_official/
Frauke Ludowig im Juli 2020
Frauke Ludowig, Fernsehstar
Instagram / fraukeludowig_official
Frauke Ludowig, Fernsehstar
Frauke Ludowig, TV-Bekanntheit
Instagram / fraukeludowig_official
Frauke Ludowig, TV-Bekanntheit
Was sagt ihr zu Fraukes Ansage?2711 Stimmen
2454
Toll, dass sie das Thema aufgreift und den Hatern eine Ansage macht!
257
Ich finde, sie sollte Negativität gar keine Plattform bieten...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de