Die Familie und Fans von Zombie Boy (✝32) trauern seit zwei Jahren. Das Male Model schaffte es mit seiner unverkennbaren Ganzkörper-Tätowierung, die einem Skelett nachempfunden ist, zu weltweitem Ruhm. Doch am 1. August 2018 dann der Schock: Nach einem Sturz von einem Balkon im vierten Stock starb der US-Amerikaner, der mit bürgerlichen Namen Rick Genest hieß. Die Tragödie ist auf den Tag nun zwei Jahre her. An seinem Todestag erinnern seine Angehörigen an ihn.

"Vor zwei Jahren haben wir unsere gute Seele verloren. Doch Erinnerungen gehen nie verloren", heißt es am Samstag in einem neuen Post auf Zombie Boys Instagram-Seite. Der Kanal ist auch weiterhin aktiv und wird immer mal wieder mit Fotos des 32-Jährigen bestückt. Unter dem Netz-Beitrag kann man zahlreiche Fan-Kommentare lesen: "Er ist jetzt an einem besseren Ort, ich hoffe, es geht ihm gut, armer Engel", schreibt ein User, während ein anderer diese Worte findet: "Er ist zu früh gegangen. Ruhe in Frieden, mein Freund."

Bis letztes Jahr wurde immer noch über die Todesursache gerätselt. Während viele von Suizid ausgingen, war die Familie bis zum Schluss von einem tragischen Unfall überzeugt – und sie sollte recht behalten. Im Oktober gaben die Ermittler auf ihrer Webseite Bureau du Coroner Québec bekannt: "Rick Stephan Genest ist an einem Schädel-Hirn-Trauma infolge eines Sturzes von einem Balkon in der dritten Etage eines Wohnhauses gestorben. Es handelt sich um einen Unfalltod."

Zombie Boy alias Rick Genest
Getty Images
Zombie Boy alias Rick Genest
Zombie Boy in Mailand
Tullio M. Puglia/Getty Images
Zombie Boy in Mailand
Zombie Boy, Male Model
Getty Images
Zombie Boy, Male Model


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de