Warum findet Paul Janke (38) nicht die Richtige – diese Frage kann der Ur-Bachelor wohl so langsam nicht mehr hören! Nachdem er weder als Rosenkavalier im Jahr 2012 noch als Kandidat bei Bachelor in Paradise 2018 eine geeignete Partnerin fand, ist der attraktive Blondschopf immer noch überwiegend Single unterwegs. Dabei hegt er schon länger den Wunsch, eine Familie zu gründen. Doch warum ist der 38-Jährige bis heute ungebunden? Pauls bessere Hälfte, seine Schwester Anna, hat da so ihre Theorie...

Der Fitness-Enthusiast sei zu oberflächlich! "Er lässt sich manchmal optisch ein bisschen blenden", erklärte Anna im RTL-Interview mit ihrem Bruder – was Paul wiederum nicht abstritt. Gutes Aussehen sei jedoch nicht das einzige, was die Frau mitbringen muss: "Der Charakter ist natürlich wichtig und dass sie Humor haben muss, Intelligenz", betonte der Muskelberg. "Ja, aber dann ist die Frage doch eigentlich relativ schnell beantwortet, warum du noch nicht verheiratet bist und die richtige Frau noch nicht gefunden hast", witzelte Anna daraufhin. "Die muss man ja wahrscheinlich erst backen. Das sind Ansprüche, die ja schon schwer zu erfüllen sind!"

Doch nicht nur von Pauls Seite aus sieht Anna Schwierigkeiten – seine Partnerin würde es auch mit ihm nicht immer leicht haben: "Von anderen Frauen begehrt, Autogramme geben, Reisen, die Frau steht nicht immer im Mittelpunkt – das muss man auch erstmal können. Vertrauen spielt 'ne große Rolle", ist sich die 40-Jährige sicher.

Paul Janke im Juli 2020
Instagram / jankepaul
Paul Janke im Juli 2020
Paul Janke mit seiner Schwester Anna
Instagram / jankepaul
Paul Janke mit seiner Schwester Anna
Paul Janke
Instagram / jankepaul
Paul Janke
Seid ihr überrascht, dass Paul so hohe Ansprüche an seine Partnerin hat?501 Stimmen
124
Ja, schon! Das hätte ich jetzt nicht gedacht.
377
Nein – das war ja irgendwie klar...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de