Gerda Lewis (27) hat sich drei Wochen aus den sozialen Netzwerken zurückgezogen. Nach einem Mega-Zoff mit ihren ehemals besten Freundinnen nahm sie sich eine Auszeit, um die Ereignisse zu reflektieren. Aber am vergangenen Montag gab sie endlich ihr Comeback – und das erfreut auch Oliver Pocher (42). Schließlich liefert die ehemalige Bachelorette ihm damit die perfekte Vorlage, um seinem Namen als Influencer-Schreck wieder alle Ehre zu machen.

In einem Video auf Instagram veräppelt der Comedian nun Gerda und ihre Netz-Pause. In gewohnt sarkastischer Art nimmt er ihre Storys, in denen sie erklärt, wie es ihr in den vergangenen Wochen ergangen ist, total auseinander. Das Highlight: Gegen Ende parodiert Oli die Blondine, und zwar inklusive Make-up und Perücke. "Der Erfolg, den ich habe, der kam ja nicht von ungefähr. Ich war erst bei Germany's next Topmodel und dann ist bei mir superviel passiert – auch untenrum, weil ich dann die Bumslerette gewesen bin", erklärte Oli mit gespielt zarter Stimme.

Auch Gerdas Pläne, sich jetzt einen Hund aus dem Tierschutz zu holen, zieht der Comedian ins Lächerliche: "Ich mache das jetzt, was alle Influencer machen, wenn sie keinen Freund mehr haben. Ich hole mir einen Hund." Bei der Gelegenheit disste er auch gleich Yeliz Koc (26), die seit Kurzem Besitzerin einer Bulldogge ist. Er nannte sie Yeliz Kotz.

Oliver Pocher als Gerda-Lewis-Parodie
Instagram / oliverpocher
Oliver Pocher als Gerda-Lewis-Parodie
Gerda Lewis, Juni 2020
Instagram/gerdalewis
Gerda Lewis, Juni 2020
Oliver Pocher auf der Premiere des Films "Collide" in Köln, 2016
Getty Images
Oliver Pocher auf der Premiere des Films "Collide" in Köln, 2016
Habt ihr Olis Influencer-Diss-Videos vermisst?1577 Stimmen
1094
Ja, ich fand die schon immer lustig.
483
Nein, er übertreibt meistens.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de