Diese Anschuldigung kann Iris Klein (53) nicht so stehen lassen! Seit Freitag sitzt Jennifer Frankhauser (27) im Promi Big Brother-Container und ist damit wieder in aller Munde. Ginger Costello hat offenbar aber eher weniger Lust darauf, die ehemalige Dschungelcamp-Siegerin bei ihrem Abenteuer im TV-Märchenwald zuzusehen. Sie bezeichnete Jenny als "Matratze von Deutschland". Die Promi-BB-Bewohnerin selbst hat natürlich keine Ahnung von dem Diss gegen sich – dafür macht sich jetzt ihre Löwenmama für sie stark!

In ihrer Instagram-Story teilte Iris einen Medienbeitrag über Gingers Beleidigung gegen ihre Tochter und stellte die Frau von Bert Wollersheim (69) zur Rede. "Was soll das? Jenny ist ein anständiges Mädchen." Doch damit nicht genug – die 53-Jährige konnte sich einen Seitenhieb gegen Gingers Vergangenheit nicht verkneifen: "Dieser Moment, wenn eine Pornodarstellerin sagt, dass Jenny mit zwei Exfreunden in fünf Jahren sich zur Matratze hochschlafen würde."

Für Iris sei Ginger, die vor einem Jahr ebenfalls bei "Promi Big Brother" teilgenommen hat, einfach "ekelhaft". Und mit dieser Meinung scheint sie nicht allein zu sein. Die TV-Bekanntheit veröffentlichte außerdem die Nachricht eines Fans, der sich darin genauso entsetzt von Gingers Stichelei zeigte. Na, eine Reaktion von der 34-Jährigen lässt sicher nicht lange auf sich warten...

Jennifer Frankhauser mit ihrer Mama Iris Klein
Instagram / iris_klein_mama_
Jennifer Frankhauser mit ihrer Mama Iris Klein
Ginger Wollersheim im Juni 2020
Instagram / ginger.costello.wollersheim
Ginger Wollersheim im Juni 2020
Iris Klein und Jenny Frankhauser
Instagram / iris_klein_mama_
Iris Klein und Jenny Frankhauser
Was sagt ihr zu Iris' Gegenschlag?3242 Stimmen
626
Sie sollte sich da nicht einmischen. Jenny ist alt genug!
2616
Wo sie recht hat...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de