Hat sich Katy Bähm (26) bei Promi Big Brother nun endgültig ins Aus geschossen? Im Märchenwald der Promis geriet die gebürtige Berlinerin mit ihrer Mitbewohnerin Elene Lucia Ameur (26) aneinander – und rastete dabei ziemlich aus. Obwohl sie kurz zuvor noch als Favoritin galt, musste sie nach dem Streit ordentlich Sympathien einbüßen. Viele Zuschauer erkannten sie nicht wieder. Im Promiflash-Interview verriet ihre ehemalige Queen of Drags-Kollegin Vava Vilde (30) nun, was sie von Katys Ausraster hält.

"Ich hab Katy unter Stress schon genauso und schlimmer erlebt. Deshalb wundert mich nicht, dass wir bei Promi BB verschiedene Seiten von ihr zu sehen bekommen. Mich wundert mehr, dass alle überrascht darüber sind", erklärte die Drittplatzierte von Heidi Klums (47) Dragqueen-Show gegenüber Promiflash. Vava fand Katy in der ersten Woche noch sehr entspannt, doch nun steigt der Druck immer mehr, was Katy scheinbar psychisch sehr zusetzt.

Nichtsdestotrotz gehört akuter Zickenalarm natürlich einfach zum Trash-TV dazu. "Als Zuschauer wollen wir ja auch, dass es mal eskaliert. Die zwei Folgen fand ich unterhaltsamer als alle davor", schloss Vava ihre Einschätzung ab.

Vava Vilde, "Queen of Drags"-Kandidatin
Instagram / vavavilde
Vava Vilde, "Queen of Drags"-Kandidatin
Katy Bähm, Dragqueen
Instagram / katybaehm
Katy Bähm, Dragqueen
Vava Vilde, Dragqueen
Instagram / vavavilde
Vava Vilde, Dragqueen
Fandet ihr Katy Bähm bei "Queen of Drags" auch sehr aufbrausend?468 Stimmen
399
Ja, ich fand sie manchmal sehr unkontrolliert!
69
Nein, ich empfand sie eher als sehr ausgeglichen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de