Mit so viel Gegenwind hatte sie definitiv nicht gerechnet! Seitdem Nina Noel (31) Mama ist, lässt sie ihre Community an ihrem neuen Familienalltag teilhaben. Dass hin und wieder auch mal kritische Kommentare von Übermuttis eintrudeln, ist bekanntlich nichts Neues – doch das Feedback, das die ehemalige Krass Schule – Die jungen Lehrer-Darstellerin jetzt auf ein kurzes Video bekommen hat, macht sie fassungslos: Einige User finden es unangemessen, dass ihr Söhnchen Lyano einen rosafarbenen Schnuller hat.

"Ich finde es total schrecklich, wenn Mütter ihren Söhnen beibringen, dass sie nicht weinen dürfen, dass sie nichts Rosafarbenes, Pinkes oder Lilafarbenes tragen dürfen und dass sie nicht mit Puppen spielen dürfen", macht Nina ihrem Ärger jetzt im Promiflash-Interview Luft. Die Farbe des Schnullers sei doch total nebensächlich – selbst wenn ihr Kleiner irgendwann mal Kleider tragen wollen würde oder sich in einen Mann verliebe, wäre das absolut in Ordnung für sie. "Ich liebe ihn ja dafür, dass er mein Sohn ist und dass er niedlich ist und nicht dafür, wen er hinterher liebt", stellt sie eindringlich klar.

Lyano habe nach dem Schnuller gegriffen und Nina habe ihn für ihn gekauft, ohne darüber nachzudenken, welche Farbe er hat – denn das spiele für sie absolut keine Rolle. "Es ist ein ganz großer Appell von mir an alle Muttis: Erzieht eure Kinder ein bisschen weltoffener, ein bisschen freier, damit die Welt ein bisschen schöner und bunter wird und es nicht ganz so viel Hass gibt und nicht ganz so viel Unsicherheiten bei den Menschen", erklärt die 31-Jährige abschließend.

Nina Noel mit Söhnchen Lyano Lyon, August 2020
Instagram / ninanoel
Nina Noel mit Söhnchen Lyano Lyon, August 2020
Nina Noel mit ihrem Sohn Lyano Lyon
Instagram / ninanoel
Nina Noel mit ihrem Sohn Lyano Lyon
Nina Noel, Reality-TV-Star
Instagram / ninanoel
Nina Noel, Reality-TV-Star
Was haltet ihr von Ninas Reaktion?2207 Stimmen
1732
Ich kann ihren Ärger verstehen – ich wäre auch richtig wütend.
475
Sie sollte sich solche Kommentare nicht zu sehr zu Herzen nehmen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de