Für wen hat bei Promi Big Brother das letzte Stündlein geschlagen? Vor fast drei Wochen sind Simone Mecky-Ballack (44), Emmy Russ (21), Katy Bähm (26) und Co. in den berühmten TV-Container eingezogen, um das Preisgeld von 100.000 Euro mit nach Hause zu nehmen. Für einen von ihnen ist nun jedoch der Traum vom Sieg geplatzt. Doch welcher Kandidat musste seine Koffer packen?

Am heutigen Abend mussten die beiden Streithähne Simone und Emmy zittern. Während die Entscheidung für Emmy noch einmal gut ausging, nahm das "Promi Big Brother"-Abenteuer für Simone nun ein Ende: Nachdem sie von vielen ihrer Mitstreiter auf die Nominierungsliste gesetzt worden war, schickte die knappe Mehrheit der Zuschauer sie jetzt zurück in die Heimat.

Erst am Dienstagabend war Ramin Abtin (48) von den Zuschauern aus der Show gewählt worden. Der The Biggest Loser-Coach hatte seinen Exit zwar mit Fassung aufgenommen – etwas bedauert haben dürfte er ihn aber dennoch. Immerhin schien er sich gerade erst richtig eingelebt zu haben: "Jetzt, zum Schluss gehen die letzten Tage ein bisschen anders rum als vorher. Ich habe tolle Gespräche mit allen geführt, es war sehr wertig", hatte er in der Late Night Show kurz nach seinem "Promi Big Brother"-Aus erklärt.

Simone Mecky-Ballack, Kandidatin bei "Promi Big Brother"
Sat.1 / Marc Rehbeck
Simone Mecky-Ballack, Kandidatin bei "Promi Big Brother"
Simone Mecky-Ballack
Instagram / simoneballack
Simone Mecky-Ballack
Ramin Abtin im April 2019
Instagram / raminabtin
Ramin Abtin im April 2019
Findet ihr den Rauswurf gerechtfertigt?1536 Stimmen
629
Auf jeden Fall! Ich war auch dafür, dass sie geht.
907
Nein. Ich hätte mir den Exit eines anderen Kandidaten gewünscht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de