Dieser Entschluss fiel ihr sicher nicht leicht! Daniela Büchner (42) lebt für ihren gastronomischen Betrieb auf Mallorca – eigentlich. Doch die aktuelle Gesundheitslage erlaubt es der Auswanderin nicht, ihrem geliebten Job so nachzugehen, wie sie es gerne möchte. Aufgrund der Reisewarnungen sind kaum Touristen auf der Baleareninsel – und genau aus diesem Grund musste die Witwe von Jens Büchner (✝49) nun einen Entschluss fassen: Danni schließt die Faneteria erst mal auf unbestimmte Zeit!

In ihrer Instagram-Story erklärt die 42-Jährige nun ihre Beweggründe. "Es ist nun mal so, dass die Insel ganz leer ist. Es ist wirklich kaum was los und es lohnt sich einfach nicht mehr", so die ehemalige Dschungelcamp-Teilnehmerin. Aktuell habe sie Betriebsferien angeordnet und würde danach schauen, wie es weitergehen könnte. "Vielleicht ist die Reisewarnung ja in ein bis zwei Wochen wieder aufgehoben", gibt sich Danni optimistisch.

Dass ihr dieser Schritt keinesfalls leicht gefallen ist, macht sie ebenfalls deutlich. "Die Faneteria ist mein sechstes Kind, da steckt so viel Herzblut drin", berichtet die Familienmutter weiter. Doch sie sehe absolut keinen Sinn darin, das Geschäft laufen zu lassen, wenn die Strände und Promenaden menschenleer sind. Könnt ihr Dannis Entscheidung nachvollziehen? Stimmt in der Umfrage ab.

Daniela Büchner, Faneteria-Besitzerin
Instagram / dannibuechner
Daniela Büchner, Faneteria-Besitzerin
Daniela Büchner im August 2020
Instagram / dannibuechner
Daniela Büchner im August 2020
Daniela Büchner in Mallorca im Juli 2020
Instagram / dannibuechner
Daniela Büchner in Mallorca im Juli 2020
Könnt ihr Dannis Entscheidung nachvollziehen?677 Stimmen
615
Ja, auf jeden Fall! Anders macht es gar keinen Sinn...
62
Na ja, ich hätte es vielleicht anders geregelt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de