Diese Worte wird Simone Mecky-Ballack (44) wohl nie mehr vergessen! Während ihrer Zeit bei Promi Big Brother hatte die Ex-Ehefrau von Michael Ballack (43) ihren Mitbewohnern von einer quälenden Situation berichtet: So habe Barbara Schöneberger (46) sie vor Jahren in einer TV-Show ziemlich verspottet und dabei betont, man könne die Brünette "nirgends mit hinnehmen". Ein harter Schlag für die Traumfänger-Designerin: Wie Simone nun gegenüber Promiflash zugab, brauchte sie viel Zeit, um Barbaras Seitenhieb zu verdauen!

"Es hat mich über Jahre verfolgt, weil ich mich damals nicht dagegen wehren konnte!", schilderte die 44-Jährige nach ihrem Exit im Promifash-Interview. Sie habe nicht nachvollziehen können, warum die Moderatorin sie derart angehen musste – schließlich habe sie damals gar nicht mehr wirklich in der Öffentlichkeit gestanden. Zudem habe es sie selbst überrascht, dass die Wunden im TV-Container noch einmal aufrissen: "Das hat mich verfolgt. Das war mir nicht so bewusst. Aber dann kam es aus den Tiefen meiner Seele hoch!"

Obwohl Simone erklärte, keine Entschuldigung von Barbara zu erwarten, scheinen ihre Fans das anders zu sehen: Auf dem Instagram-Profil der Moderatorin sammelten sich doch einige Kommentare, in denen ihre Follower die kultige Blondine auffordern, sich zu äußern. "Warum haben Sie so etwas über Simone Ballack gesagt damals?", "Unmöglich der Spruch gegenüber Simone" und "Wie wäre es mit einem Statement bezüglich Simone?", kommentierten die Kritiker – bisher jedoch ohne Erfolg.

Simone Mecky-Ballack, Kandidatin bei "Promi Big Brother"
Sat.1 / Marc Rehbeck
Simone Mecky-Ballack, Kandidatin bei "Promi Big Brother"
Simone Mecky-Ballack am Mon Cheri Barbara Tag in München im Jahr 2019
ActionPress
Simone Mecky-Ballack am Mon Cheri Barbara Tag in München im Jahr 2019
Barbara Schöneberger beim Bayerischen Fernsehpreis 2018
Getty Images
Barbara Schöneberger beim Bayerischen Fernsehpreis 2018
Könnt ihr verstehen, dass Simone so lange an dem Diss zu knabbern hatte?1175 Stimmen
732
Ja, das wäre mir ähnlich gegangen.
443
Nein, sie übertreibt da etwas.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de