Will Senay Gueler (44) mit diesem Verhalten ein klares Zeichen setzen? Der DJ hatte Promi Big Brother nach wenigen Tagen freiwillig verlassen. Vor allem, dass ein Scherz von ihm von seinen Mitbewohnern missverstanden worden war, hatte ihm so sehr zu schaffen gemacht, dass er das TV-Projekt nicht weiter hatte fortführen wollen. In Bezug auf die entsprechende Situation hatte Senay auch Kritik am Sender geäußert. Seine Aussage sei nicht im ganzen Kontext gezeigt worden. Hat der Ärger darüber nun dazu geführt, dass Senay nicht einmal beim Finale dabei sein wollte?

Zu Beginn der Sendung rief das Moderatoren-Duo, bestehend aus Marlene Lufen (49) und Jochen Schropp (41), die bisher ausgeschiedenen 14 Teilnehmer in die Arena in Köln Ossendorf. Aufmerksamen Zuschauern fiel sofort auf, dass der Berliner in der Live-Show fehlt – zumindest am Anfang war er nicht zu sehen. "Wo bleibt eigentlich Senay?", fragten sich sofort einige auf Twitter.

Auf Instagram zeigte sich der Musik-Experte im Laufe des heutigen Tages noch in einem Tattoostudio in Berlin. Thematisch beschäftigte er sich allerdings auch mit der Sendung. "Obwohl ich im Team Ikke bin, Mischa auch liebe, Kathy so ins Herz geschlossen habe, glaube ich, dass es Werner machen wird, verdienterweise", gab er seinen Tipp für den Ausgang des Finales ab.

Ex-"Promi Big Brother"-Bewohner Senay Gueler
SAT.1/Marc Rehbeck
Ex-"Promi Big Brother"-Bewohner Senay Gueler
Senay Gueler im Juni 2020 in Berlin
Instagram / senay1707
Senay Gueler im Juni 2020 in Berlin
Werner Hansch in Dortmund, März 2017
Sascha Schürmann / ActionPress
Werner Hansch in Dortmund, März 2017
Glaubt ihr, Senays Abwesenheit soll ein Zeichen setzen?2099 Stimmen
905
Nein, das kann viele Gründe haben.
1194
Ja, warum sollte er sonst fehlen, aber in seiner Story putzmunter sein.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de