Anzeige
Promiflash Logo
"Kampf der Realitystars"-Sam: Momo war "sehr schleimig"RTL II, RTL IIZur Bildergalerie

"Kampf der Realitystars"-Sam: Momo war "sehr schleimig"

9. Sep. 2020, 16:41 - Maria M.

Sam Dylan (29) stichelt weiter gegen Momo Chahine! Am Mittwoch findet das Finale von Kampf der Realitystars mit ihm, Melissa (24), Georgina Fleur (30), Kevin Pannewitz (28), Willi Herren (45) und Kate Merlan (33) statt. Für Kates Flirtpartner Momo war kurz vorm Finale allerdings Schluss – sehr zur Freude von Sam. Die Prince Charming-Bekanntheit war zuvor immer wieder mit dem Ex-DSDS-Kandidaten aneinandergeraten. Gegenüber Promiflash erklärt Sam jetzt, was er für ein Problem mit Momo hat.

"Es wird sehr oft gesagt, dass Momo der Liebe ist, aber der war immer sehr schleimig", findet der 29-Jährige bei einem Promiflash-Interview im Rahmen einer SixxPaxx-Show deutliche Worte für den Sänger. "Der hat sich überall durchgeschleimt, hat keine richtige Meinung gehabt", erklärt Sam, wenn er an die Dreharbeiten, die mittlerweile mehrere Wochen zurückliegen, denkt. Zudem sei er sich sicher, dass der Sonnyboy nur aus einem Grund jeden der Promis toll gefunden habe: Um weiterzukommen.

Vor allem Momos Techtelmechtel mit Kate, die für Sam während der Show eine gute Freundin geworden ist, war ihm offenbar ein Dorn im Auge. "Sie will ja keinen Toyboy, sie will einen richtigen Mann", stellt er im Interview stellvertretend für das Tattoo-Model klar. Dass die beiden mittlerweile keinen Kontakt mehr haben, ist Sam sicherlich recht...

"Kampf der Realitystars – Schiffbruch am Traumstrand": Seit 22. Juli immer mittwochs um 20:15 Uhr bei RTL2 und auf TVNOW.

Instagram / housedylan
Sam Dylan, Influencer
Instagram / momochahine
Momo Chahine, "Kampf der Realitytstars"-Kandidat 2020
Instagram / katemerlan
Kate Merlan im August 2020
Was sagt ihr zu Sams Stichelei?177 Stimmen
84
Er hat schon nicht ganz unrecht.
93
Ich verstehe sein Problem nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de