Dass Kate Beckinsale (47) eine große Tierliebhaberin ist, dürfte für ihre Fans schon lange kein Geheimnis mehr sein. Im Netz teilt die Schauspielerin regelmäßig süße Aufnahmen mit ihren Haustieren – dazu zählen ihre Chihuahua-Dame Ingrid, ihr Zwergspitz Myf und die beiden Katzen Clive und Willow. Jetzt musste sich die Darstellerin allerdings von einem ihrer flauschigen Mitbewohner verabschieden: Kates Hündin Ingrid ist gestorben.

Der Schmerz nach dem Verlust des Vierbeiners sitzt tief. "Mein Herz ist gebrochen", teilte Kate am vergangenen Donnerstag ihrer Community via Instagram mit. Dazu teilte die "Weil es Dich gibt"-Darstellerin zwei Schnappschüsse, auf denen sie die weiße Fellnase liebevoll im Arm hält. Die vergangenen Wochen waren für die elf Jahre alte Hundedame allerdings keinesfalls leicht. "Sie hat monatelang so hart gekämpft", erklärte Kate, behielt die genaue Todesursache jedoch für sich.

Während sich Kate in dem einen Moment von einem ihrer geliebten Haustiere verabschieden musste, rettete sie im nächsten Moment einem fremden Tier das Leben: Die Beauty fand vor ihrer Haustür ein herrenloses Kaninchen. Behalten wollten die Britin und ihr Partner das Häschen allerdings nicht. "Wir haben ein neues, liebevolles Zuhause gefunden", teilte die 47-Jährige via Instagram mit.

Kate Beckinsale, Schauspielerin
Instagram / katebeckinsale
Kate Beckinsale, Schauspielerin
Kate Beckinsale, TV-Bekanntheit
Instagram / katebeckinsale
Kate Beckinsale, TV-Bekanntheit
Kate Beckinsale, Darstellerin
Getty Images
Kate Beckinsale, Darstellerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de