Ob Melvin Pelzer (26) wohl auch ein Sex-Verbot von seiner Familie bekommen hat, wie Aurelia? Kurz nach der Trennung von der ehemaligen Bachelorette Gerda Lewis (27) sucht der Kölner in dem Reality-TV-Format Love Island nach der großen Liebe. In der letzten Folge ist er als einer von fünf Granaten auf der Liebesinsel angekommen. Doch wie finden die Freunde und seine Familie die Teilnahme des 26-Jährigen? Im Interview mit Promiflash beschreibt Melvin ihre Reaktionen.

Gegenüber Promiflash freut sich der Blondschopf: "Viele Personen waren einfach Feuer und Flamme und haben gesagt: 'Cool, mach das auf jeden Fall!'" Sowohl seine Kumpels, sein Bruder Robin als auch seine gesamte Familie seien positiv davon überzeugt. Seine Freunde hatten sogar noch einen besonderen Ratschlag für den Wrestler: "Nimm das mit, nutze die Chance, jemanden kennenzulernen und gucke, was daraus wird. Lasse es auf dich zukommen und es wird eine coole Zeit."

Es hätte aber auch ein paar Personen gegeben, die den Studenten negativ darauf angesprochen hätten. Sie hätten Bedenken geäußert, "dass es vielleicht nicht zu [Melvin] passen könnte und dass das Fernsehbusiness auch nicht einfach ist."

"Love Island – Heiße Flirts und wahre Liebe", Montag, 31. August, um 20:15 Uhr und ab 1. September immer montags bis freitags und sonntags, um 22:15 Uhr bei RTL2. Die Folgen sind im Anschluss sieben Tage lang bei TVNOW verfügbar.

Gerda Lewis und Melvin Pelzer
Instagram / gerdalewis
Gerda Lewis und Melvin Pelzer
Melvin und Robin Pelzer
Instagram / robinplzr
Melvin und Robin Pelzer
Melvin Pelzer im Mai 2020
Instagram / melvinpelzer
Melvin Pelzer im Mai 2020
Hättet ihr gedacht, dass Melvins Familie so entspannt reagiert hat?166 Stimmen
111
Ja, ist doch nichts Schlimmes dabei.
55
Nein, ich dachte, seine Familie fände das nicht so toll.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de