Wird Melissas (24) Taktik aufgehen? Bei Love Island musste die TV-Bekanntheit die Liebesinsel ohne einen Partner an ihrer Seite verlassen. In wenigen Wochen startet sie jetzt einen neuen Versuch: Als neue Bachelorette macht sich die bildhübsche Brünette auf die Suche nach ihrem Mister Right. Dabei stehen ihr zu Beginn direkt 20 Singles zur Auswahl. Sich innerhalb kürzester Zeit alle Namen zu merken, könnte schwer werden – doch Melissa hat sich bereits eine Strategie zurechtgelegt!

Um keinen der Männer mit einem anderen Rosenanwärter zu verwechseln, bedarf es in der Kuppelshow hoher Konzentration. Doch die Kavalierin hat sich für diese Aufgabe bereits einen passenden Plan überlegt. "Vielleicht muss ich die Jungs durchnummerieren", schlug Melissa in einem Interview mit RTL vor. Dennoch blickt sie der Herausforderung optimistisch entgegen. "Ich glaube, mit ein bisschen Druck, den ich dann ja haben werde, wird es irgendwie funktionieren", ist sich die Schönheit sicher.

Deutlich kniffliger könnte es hingegen bei der Wahl der Kandidaten werden – immerhin könne Melissa nur schwer eine Entscheidung treffen. "Das könnte mir vielleicht zum Verhängnis werden", befürchtete die 24-Jährige.

Melissa, TV-Bekanntheit
Instagram / melissadamilia
Melissa, TV-Bekanntheit
Melissa Damilia, Reality-TV-Star
Getty Images
Melissa Damilia, Reality-TV-Star
Melissa Damilia, ehemalige "Love Island"-Kandidatin
Instagram / melissadamilia
Melissa Damilia, ehemalige "Love Island"-Kandidatin
Könnt ihr Melissas Befürchtungen nachvollziehen?289 Stimmen
242
Oh ja, ich könnte mir auch niemals so viele Namen auf einmal merken!
47
Nee, ich hatte noch nie Probleme, mir mehrere Namen einzuprägen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de