Henrik Stoltenberg konnte es einfach nicht lassen! Wenige Tage nach seinem Love Island-Sex mit Aurelia Lamprecht ließ er sie für Granate Sandra Janina sitzen. Das fand nicht nur sie ziemlich daneben, sondern auch viele andere Islander – inklusive dem nun ausgeschiedenen Josua Günther. Die beiden pflegten in der Kuppelshow zwar eine waschechte Bromance, Promiflash verriet Josua aber: Henrik hat sich seiner Meinung nach nicht korrekt verhalten.

"Das habe ich ihm beim Glamping gesagt, dass er mit Sandra nicht zu weit gehen und vielleicht warten soll, bevor er sie küsst, bis es mit Aurelia geklärt ist", erklärte der Student gegenüber Promiflash. Dass er sich letztendlich nicht zurückhalten konnte, sei ein Fehler gewesen. Daraus, dass er nun mit Sandra anbandelt, könne man ihm keinen Vorwurf machen. Schließlich hätten ihn seine Gefühle geleitet. Er hätte lediglich vorab das Gespräch mit Aurelia suchen sollen, findet der 24-Jährige.

"Er hat eine Beziehung, die er in zwei Wochen aufgebaut hat, innerhalb von zwei Tagen zerstört", fasste Josua die Situation zusammen. Aurelias heftige Reaktion kann er deshalb gut verstehen. "Ich an ihrer Stelle wäre auch verletzt gewesen und hätte nicht gewusst, ob ich noch hätte dort bleiben wollen", erklärte er.

"Love Island – Heiße Flirts und wahre Liebe", Montag, 31. August, um 20:15 Uhr und ab 1. September immer montags bis freitags und sonntags, um 22:15 Uhr bei RTL2. Die Folgen sind im Anschluss sieben Tage lang bei TVNOW verfügbar.

Sandra und Henrik, "Love Island"-Kandidaten 2020
RTL2
Sandra und Henrik, "Love Island"-Kandidaten 2020
Josua bei "Love Island"
RTLZWEI
Josua bei "Love Island"
Aurelia und Henrik nach der Paarungszeremonie bei "Love Island"
RTL II
Aurelia und Henrik nach der Paarungszeremonie bei "Love Island"
Seid ihr überrascht, dass Josua so über Henriks Aurelia-Gate denkt?1071 Stimmen
110
Ja, ich dachte, er hält zu seinem Kumpel!
961
Nein, er sieht das eben objektiv.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de