Krasse Entscheidung bei Die Höhle der Löwen! Eigentlich hatte Forest-Gum-Gründer Thomas Krämer alle Hoffnungen in die Investoren in der Löwenhöhle gesetzt. In der VOX-Show stellte der Unternehmer sein umweltfreundliches Kaugummi vor und erhoffte sich, einen Mega-Deal abzuräumen. Trotz anfänglicher Skepsis entschieden sich am Ende tatsächlich vier Löwen, in das Produkt zu investieren – Thomas gab Georg Kofler (63), Ralf Dümmel (53) und Co. aber einen Korb.

Für 300.000 Euro wollte der Ideengeber zehn Prozent seiner Firma an die TV-Investoren abgeben. Weil sich alle von dem klimafreundlichen Kauspaß begeistern ließen, regnete es nur so an Angeboten für den Bartträger. Allerdings: Kein potenzieller Geldgeber wollte sich mit den ursprünglichen Deal zufriedengeben. "Ich möchte dir die 300.000 geben, ich finde zehn Prozent etwas mickrig, ich will nicht unverschämt rüberkommen: Ich schwanke zwischen 20 und 25 – also sagen wir 23?", meinte beispielsweise Georg – genau wie Nils Glagau (44) und Ralf Dümmel. Dagmar Wöhrl (66) wäre sogar mit 20 Prozent für die gleiche Summe einverstanden gewesen.

Trotz der krassen Angebote hat sich Thomas aber nicht von seinem ursprünglichen Wunsch abbringen lassen. "Ich habe auch schon Gesellschafter an Bord, die das Ganze mit unterstützen. Deswegen würde ich bei meiner Bewertung bleiben und nur zehn Prozent geben", stellte er klar. "Mir blutet das Herz, aber ich werde es für zehn Prozent nicht machen", meinte unter anderem Ralf. Weil auch die restlichen Fernseh-Investoren sich darauf nicht einlassen wollten, musste der Gründer ohne Deal nach Hause gehen.

Ralf Dümmel in der achten Staffel "Die Höhle der Löwen"
TVNOW / Bernd-Michael Maurer
Ralf Dümmel in der achten Staffel "Die Höhle der Löwen"
Casten Maschmeyer und Georg Kofler
TVNOW / Bernd-Michael Maurer
Casten Maschmeyer und Georg Kofler
Thomas Krämer bei seinem "Die Höhle der Löwen"-Pitch
TVNOW / Bernd-Michael Maurer
Thomas Krämer bei seinem "Die Höhle der Löwen"-Pitch
Hättet ihr gedacht, dass Thomas alle Deals ablehnt?926 Stimmen
511
Ja, das habe ich vermutet. Er wollte eben ein besseres Angebot.
415
Nein, das hat mich total überrascht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de