Endlich klärt Anne Wünsche (29) ihre Fans auf. Seit über einem Jahr ist die ehemalige Berlin - Tag & Nacht-Darstellerin schon mit ihrem Freund Karim zusammen. Immer wieder spricht sie auch davon, sich vorstellen zu können, mit ihm ein Kind zu bekommen. Die Mutter von zwei Mädchen hatte bereits vor rund zwei Monaten die Pille abgesetzt – jedoch nicht wegen eines Kinderwunsches. In einem Video sprach Anne jetzt offen über den ernsten Hintergrund für diese Entscheidung.

Auf YouTube erklärte die 29-Jährige: "Ich habe die Pille abgesetzt, weil die Tiefpunkte, die ich schon sehr lange habe, durch die Pille schlimmer geworden sind. [....] Ich falle dann tief in ein Loch, was sich anfühlt wie ganz krasse Depressionen." In derartigen Phasen habe sie auf nichts Lust und liege den ganzen Tag nur herum. Erst Follower hätten sie darauf hingewiesen, dass die Pille der Grund für ihre Verstimmungen sein könnte. Deshalb habe die Blondine sich dazu entschieden, die Pille erst einmal nicht mehr zu nehmen.

Schon jetzt stellt Anne erste Veränderungen fest. Zwar habe sie häufig Unterleibsschmerzen, doch die scheint sie gerne in Kauf zu nehmen. Denn sie betonte, sich mental deutlich besser zu fühlen. "Es ist so krass, was die Pille mit den Gefühlen anstellt, was man für krasse Tiefs hat, aus denen man nicht mehr rauskommt", resümierte die Influencerin. Sie setze sich daher aktuell mit hormonfreien Verhütungsmethoden auseinander.

Influencerin Anne Wünsche
Instagram / anne_wuensche
Influencerin Anne Wünsche
Anne Wünsche und ihr Freund Karim
Instagram / anne_wuensche
Anne Wünsche und ihr Freund Karim
Anne Wünsche
Instagram / anne_wuensche
Anne Wünsche
Hättet ihr gedacht, dass Anne wegen depressiver Verstimmungen die Pille abgesetzt hat?393 Stimmen
249
Ja, das habe ich ehrlich gesagt schon befürchtet.
144
Nein, ich dachte, der Grund ist ihr Kinderwunsch.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de