Diese Entscheidung ist offenbar endgültig. Bei Kampf der Realitystars verstanden sich Kate Merlan (33) und Sam Dylan (29) so gut, dass sie mit dieser Aussage die Zuschauer überraschten: Die tätowierte Beauty fragte den ehemaligen Prince Charming-Kandidaten, ob sie seine Leihmutter sein dürfe – und der 29-Jährige hatte begeistert zugesagt. Doch diese Euphorie ist mittlerweile zumindest von Kates Seite verflogen: Sie will definitiv nicht die Mutter von Sams Kind werden.

Tatsächlich hätten die beiden nach der Show zurück in Deutschland ernsthaft über eine Leihmutterschaft nachgedacht – doch seitdem sei viel passiert, wie sie Promiflash verrät. "Als wir dann auch noch eine Anfrage für ein eigenes Doku-Format über unser Patchwork-Baby bekommen haben, ist das Ganze leider etwas aus dem Ruder gelaufen", macht Kate deutlich. In den vergangenen Wochen hätten die beiden viele Meinungsverschiedenheiten gehabt und deshalb habe sie für sich die Entscheidung getroffen: "Es wird kein Kind und erst recht keine Doku-Soap dazu geben."

"Die Geschichte zwischen uns wäre nie gut gegangen, es passt einfach nicht", lautet schließlich ihr Fazit. Die 33-Jährige hat nämlich eine genaue Vorstellung davon, welche Eigenschaften ihr zukünftiger Kindsvater mitbringen muss: Er sollte ehrlich, loyal, zuverlässig und verantwortungsbewusst sein, da es kein Spiel sei, ein Baby großzuziehen. Ob Kate möglicherweise sogar schon einen potenziellen Partner an ihrer Seite hat? "Vielleicht habe ich ihn mittlerweile ja schon gefunden…", äußert sie sich mysteriös im Promiflash-Interview.

Kate Merlan, "Kampf der Realitystars"-Kandidatin von 2020
Instagram / katemerlan
Kate Merlan, "Kampf der Realitystars"-Kandidatin von 2020
Sam Dylan im Juli 2020
Instagram / houseofdylan
Sam Dylan im Juli 2020
Kate Merlan im September 2020
Instagram / katemerlan
Kate Merlan im September 2020
Wie findet ihr es, dass Kate so offen über das Thema spricht?1207 Stimmen
831
Ich finde es sehr gut, dass sie sich solche Gedanken darüber macht.
376
Ich hätte das eher privat gehalten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de