Die Babyplanung scheint noch nicht endgültig abgeschlossen zu sein! Vor einem Jahr erteilte Emily MacDonagh ihrem Liebsten Peter Andre (47) ein Sex-Verbot. Der Grund: Der Reality-TV-Star wollte weiteren Nachwuchs, sie definitiv nicht. Das scheint sich jedoch geändert zu haben. Für die Ärztin kommt es zumindest aktuell nicht infrage, dass Peter sich sterilisieren lässt. Wollen die beiden etwa doch noch ein drittes Kind?

"Pete hat gesagt, dass er eine Vasektomie in Betracht ziehen würde, wenn ich mir sicher bin, keine Kinder mehr zu wollen", zitiert das Ok! Magazine Emily. Eine Vasektomie dient der Empfängnisverhütung, dabei werden die Samenleiter des Mannes operativ durchtrennt. Bevor Peter diesen Vorschlag machte, habe sie über einen solchen Eingriff nicht nachgedacht, meinte die 31-Jährige. "Ich bin mir nicht sicher, ob mir die Idee einer Vasektomie gefällt, da man einfach nie weiß, was die Zukunft bringt", erklärte Emily dazu.

Peter und Emily haben bereits die sechsjährige Amelia und den dreijährigen Theodore zusammen. Ein weiteres Kind scheint aktuell zwar nicht geplant zu sein – doch das letzte Wort ist offenbar auch noch nicht gesprochen. Die Ärztin ist sich bewusst, dass es sich bei einer Sterilisation um eine endgültige Entscheidung handelt.

Peter Andre mit seiner Frau Emily Macdonagh
Getty Images
Peter Andre mit seiner Frau Emily Macdonagh
Peter Andre und seine Frau Emily
Instagram / peterandre
Peter Andre und seine Frau Emily
Emily MacDonagh und Peter Andre im November 2018
Getty Images
Emily MacDonagh und Peter Andre im November 2018
Glaubt ihr, dass die beiden noch ein Baby bekommen werden?102 Stimmen
78
Ja, da bin ich mir sicher!
24
Nein, das kann ich mir nicht vorstellen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de