Ryan Dorsey (37) gibt einen traurigen Einblick in sein Leben nach dem Tod seiner Ex-Frau Naya Rivera (✝33). Im vergangenen Juli kam die einstige Glee-Darstellerin bei einem Bootsausflug, den sie gemeinsam mit ihrem Sohn unternommen hatte, ums Leben. Seitdem lebt der vierjährige Josey mit seinem Vater und inzwischen auch mit seiner Tante Nickayla Rivera zusammen. Wie schwierig es ist, seinem Sohn in diesen schweren Zeiten eine Stütze zu sein, erklärt Ryan nun in einem emotionalen Video.

"Wenn man sagt, dass das traurig ist, dann ist das eine extreme Untertreibung", äußert sich der Schauspieler in einem Instagram-Clip zu den Umständen. Er versuche, für seinen Sohn da zu sein und ihm Trost zu spenden, was ihn stark mitnehme: "Jetzt muss ich ihm erzählen: 'Oh, sie ist jetzt ein Engel, sie ist jetzt bei Gott, sie ist jetzt im Himmel.' Und dann fragt er mich: 'Wie komme ich dahin?'", berichtet er aufgewühlt. Vor allem Nayas Beisetzung sei eine schwere Situation gewesen: "Zu einer Beerdigung zu gehen und einem unschuldigen Kind zu erklären, was eine Beerdigung ist, viel früher, als sie darüber überhaupt nachdenken sollten..."

Josey habe ihn irgendwann darum gebeten, dass seine Tante Nickayla zu ihnen ziehe. Obwohl Ryan bewusst ist, dass dies keine Lösung von großer Dauer sein kann und ein Zusammenziehen Spekulationen auslösen könnte, ging er auf den Wunsch seines Sohnes ein: "Nach allem, was er durchmachen musste, wie könnte man ihm das verwehren? Weswegen? Weil einem wichtig ist, was Fremde darüber denken oder äußern?", erklärt er. Für ihn selbst sei es allerdings auch eine Stütze, dass Nayas Schwester bei ihm wohne. Er könne mit ihr sprechen oder auch einfach nur mit ihr zusammensitzen und trauern.

Josey Hollis Dorsey im Juni 2020
Instagram / dorseyryan
Josey Hollis Dorsey im Juni 2020
Naya Rivera und Ryan Dorsey im Four Seasons Hotel in Beverly Hills
Getty Images
Naya Rivera und Ryan Dorsey im Four Seasons Hotel in Beverly Hills
Josey Hollis Dorsey im Januar 2020
Instagram / dorseyryan
Josey Hollis Dorsey im Januar 2020


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de