Jetzt sprechen Caro und Andreas Robens Klartext! Am vergangenen Sonntag flimmerte die siebte Folge von Das Sommerhaus der Stars über die Bildschirme – und die hatte es in sich. Nicht nur mussten Andrej Mangold (33) und Jennifer Lange (26) die Villa verlassen, die restlichen Kandidaten mussten außerdem gleich zwei Paare wählen, die sie auf der Abschussliste sehen. Die meisten Stimmen erhielten Diana Herold (46) und Michael Tomaschautzki sowie die zwei Goodbye Deutschland-Auswanderer Caro und Andreas. Gegenüber Promiflash verrieten die beiden Wahlmallorquiner nun, wie hart sie das Ergebnis des Stimmungsbarometers getroffen hat.

Im Promiflash-Gespräch gestanden Caro und Andreas, dass es für sie "alles andere als schön" gewesen sei, dass sie, wie Diana und Michael, gleich vier Stimmen von ihren Mitstreitern erhielten. Dies sei jedoch auch keine leichte Aufgabe für die anderen Sommerhaus-Bewohner gewesen, war Caro überzeugt und gab zu bedenken: "Allerdings muss ich auch sagen, jeder musste zwei wählen. Da blieb nicht mehr viel zu wählen", erklärte die Bodybuilderin.

Nicht ganz so versöhnlich zeigte sich ihr Göttergatte. "Ich habe daraufhin das Kriegsbeil ausgegraben", teilte Andreas mit. Das Stimmungsbarometer habe den 54-Jährigen überzeugt, dass ihm ein "ehrlicher Feind" lieber sei als ein "unehrlicher Freund".

Alle Infos und Folgen von "Das Sommerhaus der Stars" findet ihr bei TVNOW.

Caro Robens, "Goodbye Deutschland"-Star
Instagram / caroline_andreas_robens
Caro Robens, "Goodbye Deutschland"-Star
Caro und Andreas Robens im Sommerhaus
TVNOW
Caro und Andreas Robens im Sommerhaus
Andreas Robens, "Goodbye Deutschland"-Star
Instagram / caroline_andreas_robens
Andreas Robens, "Goodbye Deutschland"-Star
Stimmt ihr dem Ergebnis des Stimmungsbarometers zu?1785 Stimmen
640
Nein, die Robens' sollten nicht auf der Abschussliste stehen.
1145
Ja, absolut.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de