Kann sie überzeugen? Die Castingshow Deutschland sucht den Superstar geht bald in die 18. Runde und verspricht einige Änderungen. Unter anderem wurden beispielsweise alle Juroren aus der vergangenen Staffel ausgetauscht – bis auf Chefjuror Dieter Bohlen (66). Künftig nehmen die Schlagerstars Maite Kelly (40) und Michael Wendler (48) sowie der erst 20-jährige Mike Singer hinter dem Pult Platz. Im Promiflash-Interview verriet Patricia Kelly (50) nun, was sie über den neuen DSDS-Job ihrer Schwester Maite denkt.

"Sie wird einen guten Job machen", glaubt die 50-Jährige. Die Sängerin sei ein absoluter Profi und deshalb perfekt für den Juroren-Sessel geeignet. Patricia sei jedoch gespannt, wie sich die Chemie zwischen dem Poptitan und der "Sieben Leben für dich"-Interpretin entwickeln wird. Beide hätten sehr starke Persönlichkeiten und ihren eigenen Kopf. Es könne also gut sein, dass die beiden aneinander geraten.

Grundsätzlich freue sie sich jedoch für ihre Schwester! Das Wichtigste sei in der aktuellen Zeit, überhaupt eine Arbeit zu haben. Die Mitglieder der Kelly Family bräuchten außerdem immer etwas zu tun, um nicht gelangweilt zu sein. Dementsprechend werde die Neu-Jurorin bestimmt ihren Spaß haben. Glaubt ihr, Maite wird ihre Aufgaben in der Jury bei DSDS gut meistern? Stimmt ab!

Michael Wendler, Mike Singer, Maite Kelly und Dieter Bohlen
TVNOW / Stefan Gregorowius
Michael Wendler, Mike Singer, Maite Kelly und Dieter Bohlen
Patricia Kelly, Sängerin
Sandra Ludewig
Patricia Kelly, Sängerin
Maite Kelly, DSDS-Jurorin
TVNOW / Edith Held
Maite Kelly, DSDS-Jurorin
Glaubt ihr, Maite wird ihren Jury-Job bei DSDS gut machen?705 Stimmen
651
Ja, auf jeden Fall. Sie hat viel Erfahrung!
54
Eher nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de