Kelly Brooks (40) Outfit dürfte diese Woche den ein oder anderen Londoner verzückt haben! Das britische Model ist für seine beeindruckenden Kurven und die berühmt-berüchtigte Sanduhr-Figur bekannt. Doch vor allem ihre Brüste sind für sie nicht nur ein Segen, sondern auch ein Fluch: Für die XXL-Oberweite wurde die heute 40-Jährige schon in ihrer Pubertät gehänselt, das Brustgewicht sorgte außerdem immer wieder für Rückenschmerzen. Ob es da wohl hilft, die guten Stücke nicht in einen BH zu pressen? Den Büstenhalter schien Kelly bei ihrem Weg zur Arbeit durch die britische Hauptstadt nämlich im Schrank gelassen zu haben!

Die Radiomoderatorin war am Dienstag in London unterwegs zum Heart-FM-Studio, wo sie durch eine Sendung führt. Dabei trug sie eine lockere Bluse, die am Bauch zusammengeknotet war und einen Rock mit Leopardenmuster, wie Paparazzi-Pics zeigen. Der absolute Hingucker ihres Outfits war allerdings weder ihr Ober- noch ihr Unterteil – denn Kelly schien auf einen BH verzichtet zu haben. Der kühle Herbsttag tat schließlich sein Übriges und die Temperaturen sorgten dafür, dass sich ihre Brustwarzen gut sichtbar abzeichneten.

Einer, der diese auch gänzlich textilfrei zu sehen bekommen dürfte, ist Kellys Partner Jeremy Parisi. Dass es bei den beiden glänzend im Bett läuft, hatte die Buchautorin erst im vergangenen Juli im Podcast "Feeling Fab At 40" verraten: "Mein Freund ist 35 und er ist Italiener, also er mag schöne, große, kurvige Frauen, das ist schon mal eine ziemlich gute Sache! Ich glaube, das Sexleben wird besser, je älter du wirst", zeigte sie sich optimistisch.

Kelly Brook im März 2020
Getty Images
Kelly Brook im März 2020
Kelly Brook in London im Oktober 2020
Backgrid / ActionPress
Kelly Brook in London im Oktober 2020
Jeremy Parisi und Kelly Brook
Getty Images
Jeremy Parisi und Kelly Brook
Was haltet ihr von Kellys BH-freiem Outfit?158 Stimmen
122
Sie kann's definitiv tragen!
36
Ich denke, das sieht unmöglich aus!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de