Sie will weg von XXL-Brüsten! Kelly Brook (38) möchte eine kleinere Oberweite. Wie es bei so mancher Promi-Lady der Fall ist, steckt bei ihr jedoch nicht der Wunsch nach einem ästhetischen Eingriff dahinter. Das kurvige Supermodel leidet unter den insgesamt zwei Kilo Holz vor der Hütte!

Versteckt hat die einstige Sexiest Woman Alive ihre natürlichen Rundungen nie – schon immer steht die curvy Traumfrau zu ihrem heißen Body! Doch mittlerweile mache ihr Körper einfach nicht mehr so mit, sodass das Gewicht der Boobs einfach zu schwer für ihren Rücken werde. "Jede Brust hat etwa ein Kilo", verriet die 38-Jährige jetzt in der britischen TV-Show "Loose Woman". Umgerechnet brauche sie einen BH in der Größe 75H und gehe meist um 17 Uhr bereits ins Bett, weil jede Bewegung zur Qual werde! Deswegen will sie nun abspecken und durch eine Diät an Umfang verlieren: "Ich hatte starke Rückenschmerzen und bin zum Doktor gegangen, der sagte zu mir 'Ich glaube, du musst Gewicht verlieren …'", erzählt die brünette Beauty weiter.

Dass Kelly ihre heißen Kurven komplett verliert, müssen ihre Fans jedoch vermutlich nicht befürchten. Bereits 2015 unterzog sich die englische Schönheit einer speziellen Abnehmkur. Bei Daily Mail konnte sie die aufgebrachten Gemüter beruhigen. "Ich bin stolz auf meine Kurven und die werden auch nicht verschwinden", sagte Kelly im Interview.

Kelly Brook, London 2015Getty Images / Neil Mockford / Alex Huckle
Kelly Brook, London 2015
Jeremy Parisi und Kelly Brook auf dem roten TeppichJohn Phillips / Getty Images
Jeremy Parisi und Kelly Brook auf dem roten Teppich
Kelly Brook, Sexiest Woman Alive von 2005Getty Images / John Phillips
Kelly Brook, Sexiest Woman Alive von 2005
Könnt ihr Kellys Wunsch nach kleineren Brüsten verstehen?401 Stimmen
355
Total! Das Gewicht geht unglaublich in den Rücken.
46
Geht so. Andere lassen sich die Brüste extra vergrößern – sie sollte doch froh sein.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de