Die perfekte Instagram-Scheinwelt sucht man auf dem Kanal von Anna Wilken (24) vergebens. Seitdem die einstige Germany's next Topmodel-Kandidatin auf der Plattform aktiv ist, lässt sie ihre Community auch an den eher unschönen Momenten ihres Lebens teilhaben. So spricht sie offen über ihre Endometriose-Erkrankung, ihren bislang unerfüllten Kinderwunsch und ihre Fehlgeburt. Jetzt überrascht das Model die Fans erneut mit ehrlichem Content: Sie steht ganz offen zu ihrer Akne.

In ihrer Instagram-Story teilte Anna ältere Fotos, die vor ein paar Jahren entstanden sind, als ihre Akne noch akut war. "Ich habe mich, ehrlich gesagt, nicht getraut, das zu zeigen, weil ich mich wirklich unwohl gefühlt habe", erklärte die Influencerin ihren Followern. Damals habe sie starke Schmerzen gehabt, ihr ganzes Gesicht habe zudem gebrannt. "Die Hautärztin, bei der ich dann damals war, hat sehr deutlich gesagt, dass sie glaubt, dass es bei mir durch den Stress kommt und das war auch wirklich eine Zeit, in der es mir nicht gut ging, ich hatte viele Albträume und das Ganze mit dem Kinderwunsch hat mich einfach maßlos überfordert", gab sie weiter preis.

Anna leidet seit Jahren an Endometriose, einer chronischen Erkrankung, die zu gutartigen, aber schmerzhaften Wucherungen in der Gebärmutterschleimhaut führt. Frauen mit dieser Krankheit haben oft Schwierigkeiten, schwanger zu werden – auch bei der 24-Jährigen wurde eine primäre Sterilität diagnostiziert. Seitdem sie in einer Kinderwunschklinik in Behandlung sei, habe sie durch die Hormone zwar auch hin und wieder Pickel bekommen, doch die extreme Akne sei mittlerweile verschwunden.

Anna Wilken, Influencerin
Instagram / anna.wilken
Anna Wilken, Influencerin
Anna Wilken, Model
Instagram / anna.wilken
Anna Wilken, Model
Anna Wilken, Oktober 2019
Instagram / anna.wilken
Anna Wilken, Oktober 2019
Was haltet ihr davon, dass Anna auch solche Momente teilt?70 Stimmen
66
Ich find's einfach super!
4
Mutig – aber ich bevorzuge doch die perfekte Scheinwelt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de