Was ist nur los mit der Pop-Ikone Britney Spears (38)? Erst letzte Woche verglich ihr eigener Anwalt im Vormundschaftsprozess den Geisteszustand seiner Klientin mit dem eines Komapatienten. Nun versetzt ein Social-Media-Post die Fans der Musikerin erneut in große Sorge. Denn in einem Video erzählte die Sängerin jetzt von ihrem spaßigen Sommer – wirkte dabei aber sichtlich angespannt und schien das Gesagte abzulesen.

Mit zerzaustem Haar und verwischtem Make-up sagt Britney in dem Instagram-Video: "Ich hatte diesen Sommer so viel Spaß. Das Wichtigste, was ich gelernt habe, ist, dass das Leben in jedem Moment so viele Geschenke zu bieten hat." Dabei wirkt sie aber unruhig und wiegt ihren Körper nervös hin und her. "Manchmal müssen wir lernen, es ruhiger angehen zu lassen. Ich hoffe, euer Sommer war so gut wie meiner. Gott schütze euch alle", schließt sie ihr Statement. In den Kommentaren unter dem Clip diskutieren ihre Anhänger die scheinbar hohe Anspannung der Sängerin während der Aufnahme. Sie vermuten: Der Popstar teile seine Social-Media-Beiträge nicht aus freien Stücken und könnte sogar gegen ihren Willen festgehalten werden.

Einige Stunden später präzisierte Britney übrigens ihre Aussagen über ihre "Sommer-Highlights": "Ich denke, die Highlights waren, dass zwei Freunde mich in den Pool geworfen haben und ich zwei kleine Partys veranstaltet habe." Erst im September hatte die Künstlerin dem Gericht mitteilen lassen, dass sie nicht mehr mit ihrem bisherigen Vermögensverwalter Andrew Wallet zusammenarbeiten wolle. Außerdem äußerte sie den Wunsch, dass ihr Vater Jamie Spears (68) nicht mehr alleine als ihr Vormund eingesetzt werden solle. Glaubt ihr, dass die Fans zu viel in Britneys Video interpretieren? Stimmt ab.

Britney Spears im Juli 2020
Instagram / britneyspears
Britney Spears im Juli 2020
Britney Spears im August 2020
Instagram / britneyspears
Britney Spears im August 2020
Jamie und Britney Spears im Jahr 2008
Rachpoot/MEGA
Jamie und Britney Spears im Jahr 2008
Glaubt ihr, dass die Fans zu viel in Britneys Video interpretieren?616 Stimmen
185
Ja, ich denke, dass Britney bei der Videoaufnahme einfach etwas unruhig war.
431
Nein, ich glaube, dass Britney tatsächlich die Hilfe ihrer Fans gut gebrauchen könnte.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de