Wie läuft es am DSDS-Set? In den vergangenen Tagen war der Wirbel um die Castingshow groß: Jurymitglied Michael Wendler (48) sorgte mit Verschwörungsvorwürfen gegen RTL und die Bundesregierung für Aufregung und trat freiwillig von seinem Posten zurück. Jetzt sorgt der Sender für Klarheit und hat entschieden, wie es ohne den Schlagerstar weitergehen wird: Dieter Bohlen (66), Mike Singer (20) und Maite Kelly (40) machen als Trio weiter. Jetzt geben sie vom Jurorenpult aus ein erstes Update.

"Es macht total Spaß und wir freuen uns", jubelt der Poptitan in seiner Instagram-Story in die Kamera, während er sich und seine Kollegen am Bewertungstisch filmt. Alle drei lächeln in die Kamera und sowohl der The Masked Singer-Teilnehmer Mike als auch die Kelly Family-Sängerin Maite stimmen Dieter zu: Die Stimmung beim Dreh könnte wohl kaum besser sein und die Suche nach Deutschlands nächstem Superstar kann weitergehen.

Für viele Fans dürfte die neue Trio-Konstellation trotzdem eine Enttäuschung sein: Sie hätten sich Publikumsliebling Pietro Lombardi (28) zurück auf einem der Plätze neben Dieter gewünscht. "Ich glaube, RTL und DSDS wissen genau, dass sie immer auf mich zählen können, denn ich bin ein Teil der DSDS-Familie – einmal DSDS, immer DSDS", hatte der Musiker zuletzt noch bei "Pocher – gefährlich ehrlich!" betont.

Michael Wendler, Mike Singer, Maite Kelly und Dieter Bohlen
TVNOW / Stefan Gregorowius
Michael Wendler, Mike Singer, Maite Kelly und Dieter Bohlen
Die DSDS-Jury 2020: Mike Singer, Maite Kelly und Dieter Bohlen
Instagram / dieterbohlen
Die DSDS-Jury 2020: Mike Singer, Maite Kelly und Dieter Bohlen
Pietro Lombardi im Juni 2020
Instagram / pietrolombardi
Pietro Lombardi im Juni 2020
Seid ihr überrascht, dass die Jury auch ohne den Wendler Spaß hat?510 Stimmen
457
Nee, gar nicht! Ich habe nichts anderes erwartet.
53
Ich dachte schon, dass die Stimmung ein bisschen gedrückter ist.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de